Holzschnitt

03.06.2022 bis 28.08.2022
Kupferstichkabinett

Die Ausstellung bildet den Auftakt zu einer neuen Reihe im Kupferstichkabinett, die den künstlerischen Bilddruck vorstellt.

Dabei steht jeweils eine graphische Technik mit ihren Charakteristika, ihren besonderen Möglichkeiten und Grenzen im Fokus. Gezeigt werden ausschließlich Werke aus dem umfangreichen Bestand des Kupferstichkabinetts, neben Abzügen auf Papier und Pergament auch einzigartige Druckstöcke verschiedener Epochen. Die Ausstellung spannt einen Bogen von den vielfältigen Anfängen des Druckens im 15. Jahrhundert über Farbexperimente im 16. Jahrhundert und barocke Großformate bis hin zur Wiederbelebung der Technik im frühen 20. Jahrhundert. Zeitgenössische Werke, die zwischen dem Anspruch eines einzigartigen Unikats und dem reproduktiven Charakter des Mediums oszillieren, veranschaulichen die anhaltende Bedeutung der Holzschnittkunst. Neben bekannten Meisterwerken werden auch Entdeckungen und Seltenheiten zu sehen sein.

Eine Sonderausstellung des Kupferstichkabinetts – Staatliche Museen zu Berlin

Matthäikirchplatz
10785 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

U-Bahn U2 (Potsdamer Platz)
S-Bahn S1, S2, S25 (Potsdamer Platz)
Bus M29 (Potsdamer Brücke); M41 (Potsdamer Platz Bhf / Voßstraße); M48, M85 (Kulturforum); 200 (Philharmonie)

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 18:00
Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 18:00
Fr 10:00 - 18:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback