Alle Museen der Staatlichen Museen zu Berlin sind bis auf Weiteres geschlossen. Es finden keine Ausstellungen und Veranstaltungen statt. Bibliotheken sind weiterhin geöffnet. Weitere Informationen

Sommerkino am Kulturforum eröffnet am 12. Juni 2020

11.06.2020
Kulturforum

Am Freitag, den 12. Juni 2020, beginnt am Kulturforum das ARTE-Sommerkino. Tickets sind in diesem Jahr ausschließlich online erhältlich.

Nach Wochen der kulturellen Auszeit kann sich Berlin wieder auf eines der schönsten Freiluftkinos der Stadt freuen. Zwischen Philharmonie und Neuer Nationalgalerie werden auf einer riesigen Leinwand bis zum 30. August die beliebtesten Kinofilme der vergangenen Monate gezeigt. Wie bereits in den vergangenen Jahren hat die Yorck Kinogruppe, die das Sommerkino gemeinsam mit den Staatlichen Museen zu Berlin und dem deutsch-französischen Kultursender ARTE veranstaltet, erneut ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt. Die großen Arthouse-Erfolge der diesjährigen Kinosaison (Parasite, Joke, Systemsprenger, Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Knives Out, The Farewell, Jojo Rabbit und viele andere)  werden durch zahlreiche Sondervorführungen ergänzt. Ein erstes Highlight ist die Filmvorführung der "Känguru Chroniken" in Anwesenheit des Regisseurs Dani Levy und des Hauptdarstellers Dimitrij Schaad am 16. Juni.

Infektionsschutz im Sommerkino

Unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften startet der Kinobetrieb in den ersten Tagen mit der vorerst erlaubten Kapazität von 200 Plätzen. Doch schon ab 16. Juni stehen für die Besucher*innen 400 bequeme Liegestühle bereit. Alle Tickets sind in dieser Saison mit einer Sitzplatzreservierung verbunden. Weiterhin wird es aus Gründen des Infektionsschutzes keine Abendkasse geben. Tickets sind vorab online über die Website der Yorck Kinogruppe zu buchen. Weiterführende Informationen zum Programm und zu Hygienemaßnahmen können ebenfalls dort abgerufen werden.