Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Tickets

Das Sprachrohr der Modeindustrie

Die Fachzeitschrift „Der Konfektionär“, 1886–1937

Termin:
Mi 20.09.2023 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort:
Kunstbibliothek
Angebot:
Vortrag / Erwachsene
Anmeldung:
nicht erforderlich

 

Referentin: Marie Helbing, Bocholt

Im Januar 1886 erschien erstmals „Der Konfektionär“. Der Herausgeber reagierte mit der Veröffentlichung der Fachzeitschrift auf die sich etablierenden Kauf- und Warenhäuser und die daraus resultierenden Veränderungen im Handel. Mit seiner Bandbreite an Themen verstand sich „Der Konfektionär“ als „Sprechsaal für die gesamte Branche“ und avancierte zu einem zentralen Organ der Modeindustrie. Der Erfolg zeigte sich in einem Aufstieg von einer Ein-Mann-Redaktion hin zu einem ausdifferenzierten und professionalisierten Fachverlag, der über einen Zeitraum von 50 Jahren die Entwicklung der deutschen Modeindustrie dokumentierte.

Im Rahmen des Vortrages werden Profil und Geschichte der Fachzeitschrift und des Verlages nachgezeichnet. Die erzwungene Aufgabe durch das NS-Regime und ihre Weiterführung in der „Vereinigten Textil- und Bekleidungszeitschrift“ (VTZ) zeigen die damit verbundenen persönlichen Schicksale auf.

 

Teilnahme kostenfrei.
Keine Anmeldung erforderlich.