Aktuell geöffnet sind ausgewählte Häuser auf der Museumsinsel Berlin und am Kulturforum sowie der Hamburger Bahnhof und das Museum Europäischer Kulturen. Weitere Informationen und Online-Tickets

Europeana Fashion

Das von 2013 bis 2015 realisierte "Best Practice"-Projekt "Europeana Fashion" vereinte 22 Partner aus 12 europäischen Ländern und wurde durch das CIP ICT-PSP Programm finanziert.

Die Partner zählen zu den führenden europäischen Institutionen und Sammlungen im Modebereich, darunter die Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Alle Partner haben das Portal Europeana mit herausragenden Materialien zur Geschichte der europäischen Mode angereichert. Etwa 700.000 modebezogene Objekte wurden online zur Verfügung gestellt: historische Kleidung und Accessoires, Fotografien, Druckgrafik und Zeichnungen, Videos und Plakate.


Wissenschaftliches Team: Dr. Adelheid Rasche, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Kunstbibliothek
Kooperationspartner: Institut für Museumsforschung, Staatliche Museen zu Berlin
Projektwebsite: www.europeanafashion.eu
Gefördert durch: EU (CIP ICT-PSP Programm)
Laufzeit: 2013 bis 2015