Aktuell haben nur ausgewählte Museen, Ausstellungen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin für den Publikumsverkehr geöffnet. Für den Besuch erforderliche Zeitfenstertickets können online oder an der Kasse gekauft werden. Weitere Informationen

Design Lab #6 im Kunstgewerbemuseum – Jetzt online!

03.06.2020
Kunstgewerbemuseum

Das Design Lab #6 sollte ursprünglich als Designfestival unter freiem Himmel im Innenhof des Kunstgewerbemuseums abgehalten werden. Das Studio Experimentelles Design der Hochschule für bildende Kunst in Hamburg blickte drei Wochen voller Projekte, Diskurs und kollektiver Zusammenarbeit entgegen – bis COVID-19 alle Pläne durchkreuzte. Das Hamburger Studio hat sein Vorhaben nun kurzerhand in den digitalen Raum verlegt. Das Ergebnis: ein dreiwöchiges Online Recherchefestival zum Thema „(How) do we (want to) work (together) (as (socially engaged) designers (students and neighbours)) (in neoliberal times)?“

Vom 24. Juni bis 10. Juli 2020 sind Interessent*innen an drei Tagen in der Woche – Mittwoch, Donnerstag und Freitag – dazu aufgerufen, am öffentlichen Rechercheprozess teilzuhaben und diesen mitzugestalten. Als Plattform dient die eigens für das Projekt entworfene Website www.howtowork.live. Von dort aus können Besucher*innen an digitalen Workshops, Diskussionsrunden und Vorträgen teilnehmen.

Die Tage sind in folgende Veranstaltungsformate unterteilt:

  • 10:00 Uhr Design Debatte
    Kuratiertes gemeinsames Lesen mit offener Gesprächsrunde.
  • 17:00 Uhr Collaborate
    Hands-on Space für Workshops, Präsentationen und Unterhaltungen mit geladenen Gästen.
  • 20:00 Uhr Evening Talk
    Thematische Vorträge mit Kommentaren und Diskussion.
  • Variierend Open Space
    Virtueller Raum für informellen Zeitvertreib, Performances und Film.

Dabei ist jede Woche einem bestimmten Schwerpunktthema gewidmet:

  • Woche 1: Creative work and exhaustion
  • Woche 2: Care work and precarity
  • Woche 3: Collaborative work and exploitation

Das Line-up des Festivals wird stetig auf der Projektwebseite aktualisiert. Wer gerne hinter die Kulissen des Design Lab #6 blicken möchte, kann den Arbeitsprozess auf dem projektbasierten Instagram-Kanal @howtowork.festival verfolgen.