Alle Museen der Staatlichen Museen zu Berlin sind temporär geschlossen. Bis voraussichtlich 30. November 2020 finden keine Ausstellungen und Veranstaltungen statt. Bibliotheken sind weiterhin geöffnet. Weitere Informationen

2. Europäischer Tag der Restaurierung am 13. Oktober 2019

30.09.2019
Museumsinsel Berlin

Restaurator*innen der Staatlichen Museen zu Berlin geben am 13. Oktober 2019, dem 2. Europäischen Tag der Restaurierung, an sieben Orten exklusive Einblicke in ihre anspruchsvolle Arbeit. Das Programm umfasst Führungen durch Ausstellungen, Restaurierungsateliers und Depots auf der Museumsinsel Berlin. Im Neuen Museum gibt es außerdem ein spezielles Familienangebot.

Restauratoren erforschen die Materialität und Herstellungstechnik von Kunstwerken und tragen die Verantwortung für deren Erhaltung. Dabei arbeiten sie üblicherweise hinter den Kulissen. Im Rahmen des Europäischen Tags der Restaurierung präsentieren Sie ihre Arbeit nun der interessierten Öffentlichkeit. Auf diese Weise werden neue Sichtweisen auf Werke aus den Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin und die Institution Museum eröffnet.

Das Veranstaltungsprogramm der Staatlichen Museen zu Berlin zum 2. Europäischen Tag der Restaurierung findet an sieben Orten statt. Hier sind die Übersichten zu den Angeboten in den einzelnen Häusern verlinkt:

Altes Museum
Neues Museum
Alte Nationalgalerie
Pergamonmuseum
Bode-Museum
James-Simon-Galerie
Archäologisches Zentrum

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen der Reihe findet sich hier.

Mit dem jeweiligen Museumsticket ist die Teilnahme an den Veranstaltungen kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist für die meisten Veranstaltungen jedoch eine Anmeldung erforderlich.