Besucher*innen der Rembrandt-Ausstellung mit Gemälden aus der Gemäldegalerie (Ost) und der Gemäldegalerie (West) im Alten Museum, 1991
Besucher*innen der Rembrandt-Ausstellung mit Gemälden aus der Gemäldegalerie (Ost) und der Gemäldegalerie (West) im Alten Museum, 1991 © Staatliche Museen zu Berlin, Zentralarchiv

Datenschutzerklärung

Im Rahmen dieser Umfrage und Ihrer Teilnahme am Sammelaufruf zum Ausstellungsprojekt „Wieder vereint – Eine Ausstellung mit Ihren Museumserinnerungen“ werden personenbezogene Daten verarbeitet. Nachfolgend möchten wir Sie über die Datenverarbeitung informieren:

1. Verantwortliche Stelle

Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK)
Von-der-Heydt-Straße 16-18
10785 Berlin
Deutschland
Tel.: +49 (0)30 266 412889
E-Mail: info@hv.spk-berlin.de

2. Datenschutzbeauftragte*r

Datenschutzbeauftragte*r
Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Von-der-Heydt-Straße 16-18
10785 Berlin
Deutschland
Tel.: +49 (0)30 266 412889
E-Mail: Datenschutzbeauftragte@hv.spk-berlin.de

3. Datenkategorien

Folgende Kategorien personenbezogener Daten werden erfasst:

  • die Namen der Einsender*in sowie die übersandten Kontaktdaten der Einsender*in,
  • Zeitpunkt und Anlass des Einsender*in,
  • der Zeitpunkt der Erstellung und der von der Einsender*in vergebene Titel des übersandten Fotos oder sonstigen potenziellen Ausstellungsstückes
  • eventuell im an uns übersandten Medium enthaltene personenbezogene Daten

4. Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung dieser Daten dient der Umsetzung des Museumsprojektes „Wieder vereint – Eine Ausstellung mit Ihren Museumserinnerungen“ der SMB / SPK.

Im Rahmen der Verwendung der Ausstellung dienen sie insbesondere der Nennung der Urheber*in und der Darlegung von Hintergrundinformationen zum Ausstellungsobjekt.

5. Rechtsgrundlage

Die Speicherung erfolgt auf der Grundlage der Einwilligung des Einsenders, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

6. Speicherdauer und Speicherort

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Die Speicherung aller übersandten Daten erfolgt auf einem DSGVO-konformen Cloud-Datenspeicher mit Serverstandort in Deutschland. Alle Daten werden in regelmäßigen Abständen von dort heruntergeladen, auf einem Server der SPK gespeichert und anschließend vollständig vom Cloud-Datenspeicher gelöscht. Die per Post übersandten Unterlagen werden digitalisiert und auf einem Server der SPK abgespeichert.

7. Empfänger*innen

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der Nennung als Urheber*in oder Bezeichnung des Ausstellungsstückes und damit grundsätzlich nur in Form der Nennung des vollständigen Namens sowie des Titels, des Entstehungszeitpunktes und -ortes.

8. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Sie haben zudem unter den Voraussetzungen der Art. 15-18, Art. 20 DSGVO ein Recht auf Auskunft, auf die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und auf die Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit.

Ihr Anspruch auf Löschung hängt unter anderem davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.

Möchten Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder Ihre anderen genannten Rechte wahrnehmen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@hv.spk-berlin.de.

Sie haben zusätzlich das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DSGVO). Für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist die Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI) zuständig.