Stein(zeit)gut und Eierbecher

Abends im Verstärker – Die Talkshow

Termin:
Do 13.01.2022 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort:
Haus Bastian – Zentrum für kulturelle Bildung
Angebot:
Gespräch | Talkshow / Erwachsene

Was ist das älteste Gefäß? Was haben die Menschen benutzt, bevor sie Ton brennen, Holz schnitzen, Steine aushöhlen konnten? Wieso sammeln Menschen heute Eierbecher? In der heutigen Ausgabe von „Abends im Verstärker“ diskutieren die Gäste über Material, Form und Nutzung von Gefäßen im Laufe der Geschichte.

Zu Gast: Hermann Parzinger, Prähistoriker und Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und Renate Flagmeier, Leitende Kuratorin am Museum der Dinge

Teilnahme kostenfrei
Begrenzte Teilnehmerzahl. Online-Buchung erforderlich.

Es gelten die jeweils am Veranstaltungstag gültigen Aktuellen Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie.



Zur Veranstaltung „Abends im Verstärker – Die Talkshow“

Das Haus Bastian – Zentrum für kulturelle Bildung der Staatlichen Museen zu Berlin lädt einmal im Monat verschiedene Gäste ein, ihre fachlichen und persönlichen Perspektiven einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Jeder Abend ist anders. Die Fragestellungen der Talkshow sind so verschieden wie ihre Gäste. Mit Bezug auf die Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin spiegeln Wissenschaftler*innen, Designer*innen, Künstler*innen und Kurator*innen ihre Sichtweisen auf das aktuelle Thema des Verstärkers.

Der Verstärker ist ein Motor des neuen Bildungszentrums im Haus Bastian. Im halbjährlichen Turnus werden im Erdgeschoss sammlungsübergreifende Themen mit großer Sichtbarkeit verhandelt. Das aktuelle Thema „Gut geformt! Über Gefäße“ lässt sich übergreifend in allen Museen der Museumsinsel Berlin verorten.

 

 

 

 

 

 

Treffpunkt:
Haus Bastian
Kosten:
Teilnahme kostenfrei. Begrenzte Teilnehmerzahl. Online-Buchung erforderlich.
Veranstaltungsreihe:
Verstärker #4 | Gut geformt! Über Gefäße

Buchen

Im Kalender eintragen