Seit Samstag, 24. April 2021, sind alle Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin bis auf Weiteres geschlossen. Weitere Informationen

Abends im Verstärker – Die Talkshow
Glück im Spiel...

Termin:
Do 20.05.2021 19:00 Uhr - 19:45 Uhr
Ort:
Haus Bastian – Zentrum für kulturelle Bildung
Angebot:
Digitales Event | Talkshow / Erwachsene
Anmeldung:
nicht erforderlich

Was ist das Faszinierende am Glücksspiel? Wieso kann es zur Sucht werden? Auf diese Fragen wird Gordon Emons aus seiner Sicht als Suchtexperte der Beratungsstelle „Café Beispiellos“ reagieren. Moderatorin Jenni Zylka möchte zudem wissen, wie Glückspiele konzipiert sind. Ein*e Spieleentwickler*in gibt Aufschluss darüber, welche Rolle Glück bei Karten- und Brettspielen hat und ob man sein Glück nicht auch ausrechnen kann. Denn: Hat man bei Glück im Spiel wirklich Pech in der Liebe?


Zum Zoom-Meeting

Meeting-ID: 988 5519 4903

Kenncode: 586494

Virtueller Einlass ab 18.45 Uhr

Keine Anmeldung erforderlich



Zur Veranstaltung „Abends im Verstärker“

Das Haus Bastian – Zentrum für kulturelle Bildung der Staatlichen Museen zu Berlin lädt einmal im Monat verschiedene Gäste ein, ihre fachlichen und persönlichen Perspektiven einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Jeder Abend ist anders. Die Fragestellungen der Talkshow sind so verschieden wie ihre Gäste. Mit Bezug auf die Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin spiegeln Wissenschaftler*innen, Autor*innen, Künstler*innen und Kurator*innen ihre Sichtweisen auf das aktuelle Thema.

Der Verstärker ist Motor des neuen Bildungszentrums im Haus Bastian. Im halbjährlichen Turnus werden im Erdgeschoss sammlungsübergreifende Themen mit großer Sichtbarkeit verhandelt. Die aktuelle Frage „Wie sieht Glück aus? Über Zufall, Schicksal und Zufriedenheit“ lässt sich übergreifend in allen Museen der Museumsinsel Berlin verorten.

 

 

 

 

Treffpunkt:
Virtueller Einlass ab 18:45 Uhr via Zoom
Kosten:
Teilnahme kostenfrei. zzgl. Eintritt
Veranstaltungsreihe:
Verstärker #3 Wie sieht Glück aus? Über Zufall, Schicksal und Zufriedenheit

Im Kalender eintragen