Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Tickets

Pilotprojekt: Politische Bildung in Museen

Was kann die Auseinandersetzung mit kunst- und kulturgeschichtlichen Objekten in Museen zur politischen Bildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen beitragen? Diese Frage stand im Fokus des Projekts „Politische Bildung in Museen“ (2019 – 2022), in dessen Rahmen das Haus Bastian – Zentrum für kulturelle Bildung und die Sammlungen der Museumsinsel Berlin zu einem Experimentierfeld für politische Bildungsarbeit wurden. In Zusammenarbeit mit Expert*innen der kulturellen und politischen Bildung, Lehrer*innen und Schüler*innen wurden Frage- und Themenstellungen entwickelt, die aus der politischen Bildung hervorgingen und in den musealen Kontext übertragen wurden. Prototypische Projekttage für Schüler*innen wurden in das Regelangebot der Bildung und Vermittlung überführt.
 

Arbeitskreis: Kultur, Politik und Bildung

Seit 2020 kommen Expert*innen der politischen Bildung, der kulturellen Bildung sowie der Erziehungs- und Bildungswissenschaft regelmäßig im Rahmen eines Arbeitskreises in Haus Bastian zusammen. Ziel ist es, zentrale Fragstellungen der politischen, kulturellen und historischen Bildung für Museen und andere Kultureinrichtungen zu diskutieren und praxisfähige Lösungsansätze zu entwickeln. Der Arbeitskreis wird als agiles interdisziplinäres Netzwerk fortgeführt und lädt monatlich zum Austausch ein.

 

Projekttage für Schüler*innen

Prototypische Veranstaltungsformate, z. B. Projekttage und -wochen, wurden mit Schüler*innen und Lehrer*innen entwickelt, erprobt und evaluiert. Praxisnah wurden gesellschaftspolitische Themen identifiziert, die Anknüpfungspunkte sowohl in den Sammlungen der Museen und als auch in den Lebenswelten der Teilnehmenden bilden. Zudem wurde ein methodisches Repertoire für die politische Bildung junger Menschen im Museum entwickelt.


Folgende Themen stehen zur Auswahl:

 

Unterrichtsmaterial für den Projekttag:


Fortbildungen für Multiplikator*innen

In Fortbildungen tauschen sich die Mitarbeiter*innen von Museen, Schulen und Jugendeinrichtungen über Formate und Methoden aus, die sowohl in der schulischen als auch außerschulischen Bildungsarbeit Anwendung finden.

„Politische Bildung in Museen“ ist Teil des Projekts „Gemeinsame Vergangenheit, Gemeinsame Zukunft“. Es wird in enger Kooperation mit dem Museum für Islamische Kunst realisiert.


„Politische Bildung in Museen“ war Teil des Projekts „Gemeinsame Vergangenheit, Gemeinsame Zukunft“. Es wurde in enger Kooperation mit dem Museum für Islamische Kunst realisiert.

Das Projekt Politische Bildung in Museen wurde gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.