Tickets

Sommerprogramm 2024 bei den Staatlichen Museen zu Berlin

21.06.2024

Rund um die Sommerferien bieten die Staatlichen Museen zu Berlin ein abwechslungsreiches Programm für Familien, Jugendliche und Erwachsene an. Neben erweiterten Öffnungszeiten im Neuen Museum, der James-Simon-Galerie und der Alten Nationalgalerie findet in den Sommerferien ein umfangreiches Workshop-Angebot auf der gesamten Museumsinsel sowie im Haus Bastian – Zentrum für kulturelle Bildung statt. Weitere Angebote gibt es am Kulturforum, im Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart, dem Museum für Fotografie und im Museum Europäischer Kulturen.

In den Sommerferien laden die Staatlichen Museen zu Berlin sechs Wochen lang ein, ihre vielfältigen Häuser zu erkunden. Gemeinsam mit Gleichaltrigen oder im Familienverbund setzen sich Kinder, Familien, Jugendliche und Erwachsene mit Themen der Sammlungen und Sonderausstellungen auseinander.

Sommerprogramm auf der Museumsinsel Berlin

  • Ein umfangreiches Workshop-Programm für Familien und Erwachsene zur Ausstellung „Caspar David Friedrich. Unendliche Landschaften“ wird in der Alten Nationalgalerie und im Haus Bastian – Zentrum für kulturelle Bildung angeboten.
  • Sechs mehrtägige Workshops zur Erprobung kreativer Techniken richten sich an Kinder: Es wird gedruckt, gezeichnet, collagiert und getextet.
  • Weitere acht mehrtägige Workshops richten sich an Jugendliche, darunter Siebdruck, Porträtfotografie und eine Nähwerkstatt.
  • Die mehrtägigen Workshops für Kinder und Jugendliche starten jeweils dienstags und mittwochs. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. In der Regel ist vorab eine Online-Buchung erforderlich. Der Eintritt in die Museen ist für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr kostenlos.

Weitere Sommer-Angebote

Ein besonderes Highlight ist das Sommeratelier im Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart, das während der gesamten Ferien stattfindet. Erwachsene haben ebenso die Möglichkeit, kreativ zu werden und in unterschiedliche künstlerische Techniken einzutauchen. Die neu konzipierten Workshops für Erwachsene lassen unterschiedliche künstlerische Techniken und die eigene Kreativität  erproben. Ein Rundgang widmet sich der Geschichte der Museumsinsel, die bereits 1999 in die UNESCO-Welterbe-Liste aufgenommen wurde.

Erweiterte Öffnungszeiten

Alte Nationalgalerie
inkl. „Caspar David Friedrich. Unendliche Landschaften“
4. Juli bis 4. August 2024: Di – Sa 9 – 20, So 9 – 18 Uhr
Zeitfenster-Tickets
Ab Museumsöffnung können zudem Vor-Ort-Tickets zum kurzfristigen Einlass nach Verfügbarkeit erworben werden.

Neues Museum und James-Simon-Galerie
inkl. „Elephantine. Insel der Jahrtausende“
4. Juli bis 1. September 2024: Di – Sa 9 -20, So 9 – 18 Uhr
Tickets
Das Café und Restaurant Cu29 und die Buchhandlung Walther König in der James-Simon-Galerie sind während der erweiterten Öffnungszeiten ebenfalls zugänglich.