Seit Samstag, 24. April 2021, sind alle Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin bis auf Weiteres geschlossen. Weitere Informationen

Plaketten und Medaillen, 14. bis 16. Jahrhundert

Im Mittelpunkt der Sammlung stehen Abformungen von Münzen, Plaketten und Medaillen aus der Renaissance mit Werken italienischer Künstler mit Porträts von zeitgenössischen Berühmtheiten wie Lodovico Gonzaga, Cosimo und Lorenzo Medici, Nonnina Strozzi und Savanerola. Als herausragende Künstler gelten der Renaissancemedailleur von Florenz Niccoló Fiorentino und der Nürnberger Bildgießers Peter Vischer der Jüngere mit einer meisterhaften Darstellung des Orpheus und der Eurydike.