Dr. Dagmar Hirschfelder


Funktion

Direktorin (Gemäldegalerie)

Institution

Gemäldegalerie

Kontakt

d.hirschfelder[at]smb.spk-berlin.de

Schwerpunkte

  • Leitung der Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Nordalpine Malerei des 15. bis 18. Jahrhunderts
  • Deutsche Tafelmalerei des Spätmittelalters
  • Albrecht Dürer
  • Niederländische Malerei und Graphik des 16. und 17. Jahrhunderts
  • Porträts, Tronien, Figurenmalerei
  • Genderfragen in der Kunst

Vita

seit 11/2021 Direktorin der Gemäldegalerie. Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
06/2017 bis 11/2021 Leiterin der Abteilung Gemälde und Graphik des Kurpfälzischen Museums Heidelberg
04/2013 bis 05/2017 Leiterin des Forschungsprojekts „ Die deutsche Tafelmalerei des Spätmittelalters. Kunsthistorische und kunsttechnologische Erforschung der Gemälde im Germanischen Nationalmuseum", Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg
04/2010 bis 03/2012 Wiss. Mitarbeiterin im Forschungs- und Ausstellungsprojekt "Der frühe Dürer. Historiografische Modelle für ein erweitertes Verständnis von Albrecht Dürers Frühwerk", Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg
06/2007 bis 03/2010 Koordinatorin des Projekts "Neueinrichtung der Schausammlung zur Kunst und Kulturgeschichte 1500– 1800", Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg
06/2005 bis 06/2007 Volontärin in der Abteilung Gemälde bis 1800 / Glasmalerei, Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg
04/2005 Promotion an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
07/2001 bis 03/2004 Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
10/1993 bis 05/2000 Studium der Kunstgeschichte, der Mittelalterlichen und Neueren Geschichte, der Germanistik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
09/1996 bis 05/1997 Studium der Kunstgeschichte an der Université Paris IV –- Sorbonne

Mitgliedschaften und Gremientätigkeiten

  • Seit 11/2021: Vorstandsmitglied des Kaiser Friedrich Museumsvereins, Berlin
  • Seit 01/2022: Vorstandsmitglied der Streitschen Stiftung, Berlin
  • Seit 01/2020: Mitglied beim Deutschen Museumsbund e.V.
  • Seit 08/2009: Mitglied bei ICOM (International Council of Museums)
  • Seit 09/2008: Mitglied beim ANKK (Arbeitskreis für niederländische Kunst und Kultur)
  • Seit 09/2005: Mitglied bei CODART (Curators of Dutch and Flemish Art)
  • Seit 01/2002: Mitglied bei HNA (Historians of Netherlandish Art)

Ausgewählte Publikationen

Weiterführende Links

Mitarbeiter*innen der Gemäldegalerie

Hier stellen sich die Mitarbeiter*innen in den Museen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin mit ihrem beruflichen Werdegang und ihren Arbeitsschwerpunkten vor.