Die Museen, Ausstellungen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin haben für den Publikumsverkehr geöffnet. Für den Besuch erforderliche Zeitfenstertickets können online oder an der Kasse gekauft werden. Weitere Informationen

Filme & Videos der Gemäldegalerie

Allein im Museum

Allein im Museum | Gemäldegalerie mit Stephan Kemperdick

Unser Kurator für die altniederländische und altdeutsche Malerei, Stephan Kemperdick, führt uns exklusiv durch die Gemäldegalerie und präsentiert uns die großen Meisterwerke von Jean Fouquet, Hugo van der Goes und Goswijn van der Weyden.

Länge: 15:10 Minuten
Produzent: Retina Fabrik

Hingeschaut!

Hingeschaut! | Der Jungbrunnen von Lucas Cranach d.Ä.

Der Jungbrunnen von Lucas Cranach d.Ä. gilt zu Recht als ein Meisterwerk seiner Zeit und darüber hinaus. Es zeigt den mythischen Jungbrunnen, der die verlorene Jugend wieder zurückbringt. Ein Thema, das viele seiner Zeitgenossen im 16. Jahrhundert mit Sehnsucht erfüllte. Das Gemälde erzählt die ganze Geschichte rund um die Verjüngung und man könnte auch noch nach Stunden des Betrachtens immer wieder neue Details entdecken. Lasst euch mitnehmen auf eine kleine Entdeckungstour durch Cranachs Meisterwerk.

Länge: 1:36 Minuten
Bild: Lucas Cranach d.Ä., Der Jungbrunnen. (1546) © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Jörg P. Anders
Animation: Retina Fabrik

Lieblingsstücke

In der Gemäldegalerie hängen viele weltberühmte Meisterwerke, die Besucher rund um den Globus anziehen. Doch welche Werke haben es den Menschen besonders angetan, die tagtäglich mit den Gemälden von Rembrandt, Rubens und Botticelli zu tun haben? Wir haben unser Team vor die Kamera gebeten und nachgefragt.

Lieblingsstücke | Johannes der Täufer in der Einöde von Geertgen tot Sin Jans

Dieses Mal zeigt uns Svea Janzen ihren ganz persönlichen Liebling und erzählt, was sie am Werk "Johannes in der Einöde" von Geertgen tot Sin Jans so fasziniert.

Länge: 2:20 Minuten
Produktion: Retina Fabrik

Lieblingsstücke | Bildnis eines jungen Mannes von Georg Pencz

Dieses Mal zeigt uns Katrin Dyballa ihren persönlichen Liebling und richtet unseren Blick auf eine kleine Unebenheit in dem Gemälde "Bildnis eines jungen Mannes" von Georg Pencz, die mit etwas detektivischem Gespür einen Einblick in die Geschichte des 16. Jahrhunderts gibt.

Länge: 3:20 Minuten
Produktion: Retina Fabrik

Lieblingsstücke | Bildnis eines jungen Mädchens von Albrecht Dürer

Dieses Mal präsentiert uns Stephan Kemperdick seinen persönlichen Liebling: Das Bildnis eines jungen Mädchens von Albrecht Dürer. Es ist nicht nur der versonnene und verträumte Blick des Mädchens, der ihn immer wieder zu diesem Bild zieht. Auch das Outfit des Mädchens wirft für den kundigen Betrachter einige Fragen auf.

Länge: 2:43 Minuten
Produktion: Retina Fabrik

Lieblingsstücke | Der Heilige Hieronymus von Jacopo Bellini

Unsere Restauratorin Maria Zielke stellt uns in der Reihe "Lieblingsstücke" ihren persönlichen Liebling aus dem reichen Bestand der Gemäldegalerie vor und erklärt, was es damit auf sich hat.

Länge: 2:54 Minuten
Produktion: Retina Fabrik

Lieblingsstücke | Die Heilige Maria Magdalena (Mansi-Meister)

Dieses Mal zeigt uns Jan Friedrich Richter seinen ganz persönlichen Liebling und erzählt, warum es ihn immer wieder zum Gemälde der Heiligen Maria Magdalena eines unbekannten Meisters hinzieht.

Länge: 1:47 Minuten
Produktion: Retina Fabrik

Lieblingsstücke | Der Kaufmann Georg Gisze von Hans Holbein d. J.

Was hat ein Gemälde der frühen Neuzeit mit dem heutigen Instagram zu tun ? Unsere Kollegin vom Projekt museum4punkt0 Ceren Topçu hat sich intensiv mit dem Bildnis des Kaufmanns Georg Gisze von Hans Holbein dem Jüngeren befasst und dabei erstaunliche Parallelen entdeckt. Das Projekt museum4punkt0 hat zu Georg Giszes Porträt eine Augmented Reality Anwendung entwickelt, mit der man das Porträt auf eigene Faust untersuchen kann. 

Länge: 2:20 Minuten
Produktion: Retina Fabrik


Ausstellungen

Restaurierungsprojekt Bastianino „Lebendes Kreuz von Ferrara"

Nach über 100 Jahren Lagerung kann das knapp drei Meter hohe Altarbild „Lebendes Kreuz von Ferrara” von Sebastiano Filippi, gen. Bastianino im Rahmen einer Sonderausstellung ab Sommer 2020 der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden. 

Länge: 1:38 Minuten

Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance | Ausstellungstrailer

Erstmals werden die Meisterwerke von Andrea Mantegna und Giovanni Bellini gemeinsam in einer Ausstellung präsentiert. 

Länge: 0:45 Minuten
Weitere Informationen: www.mantegnabellini.de
Produktion: smithberlin.com

"El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez" | Ausstellungstrailer mit Daniel Brühl

El Siglo de Oro – das goldene Zeitalter der spanischen Kunst – zählt zu den bedeutendsten wie populärsten Kapiteln der europäischen Kulturgeschichte. Erstmals kann in diesem Sommer in Berlin die faszinierende Vielfalt der Malerei und Skulptur des 17. Jahrhunderts auch außerhalb Spaniens umfassend erlebt werden.

Länge: 0:58 Minuten
Produktion: bboxxFILME

The Botticelli Renaissance | Kinotrailer

Die Ausstellung verfolgt die bewegte Geschichte der wechselnden Aneignungen und Neubewertungen bis in die Gegenwart. 

Länge: 0:36 Minuten
Produktion: bboxxfilme

The Botticelli Renaissance | Trailer 6

Das Gemälde "Porträt des Giuliano de' Medici" (1478) von Sandro Botticelli ist Teil der Ausstellung "The Botticelli Renaissance".

Länge: 0:39 Minuten
Produktion: bboxfilme

The Botticelli Renaissance | Trailer 5

Das Gemälde " Marienkrönung" (um 1475–1500) von Sandro Botticelli ist Teil der Ausstellung "The Botticelli Renaissance"

Länge: 0:39 Minuten
Produktion: bboxxfilme

The Botticelli Renaissance | Trailer 4

Das Werk "Venus" von Sandro Botticelli aus dem Jahr 1490 ist Teil der Ausstellung "The Botticelli Renaissance.

Länge: 0:36 Minuten
Produktion: bboxfilme

The Botticelli Renaissance | Trailer 3

Das Werk "Heiliger Sebastian" von Sandro Botticelli aus dem Jahr 1474 ist Teil der Ausstellung "The Botticelli Renaissance"

Länge: 0:38 Minuten
Produktion: bboxxfilme

The Botticelli Renaissance | Trailer 2

Das Gemälde "Porträt einer Dame (Simonetta Vespucci)" von Sandro Botticelli aus dem Jahr 1475 ist Teil der Ausstellung "The Botticelli Renaissance".

Länge: 0:39 Minuten
Produktion: bboxfilme

The Botticelli Renaissance | Trailer 1

Der "Tondo Raczynski" von Sandro Botticelli aus dem Jahr 1477 ist Teil der Ausstellung "The Botticelli Renaissance".

Länge: 0:39 Minuten
Produktion: bboxxfilme

Unter dem Titel "Gesichter der Renaissance" veranstalten die Gemäldegalerie und das Metropolitan Museum of Art eine Publikumsausstellung zur frühen Entwicklung des italienischen Porträts. Mit dem neu eröffneten Bode-Museum, das Wilhelm von Bode als das Berliner "Renaissance-Museum" auf der Museumsinsel konzipierte, verfügt die Hauptstadt über einen idealen Ort für dieses Vorhaben; anschließend wird die Ausstellung im Metropolitan Museum gezeigt. 

 

Die Renaissance bringt sich in Form | Gesichter der Renaissance

Länge: 0:54 Minuten

Die Renaissance ist sinnlich | Gesichter der Renaissance

Länge: 1:06 Minuten

Die Renaissance ist kostbar | Gesichter der Renaissance

Sebastian Mainardi: Profilbild einer jungen Ehefrau

Länge: 1:05 Minuten

Die Renaissance ist gewichtig | Gesichter der Renaissance

Mino de Fiesole: Büste des Niccolò Strozzi

Länge: 1:06 Minuten

Die Renaissance ist geheimnisvoll | Gesichter der Renaissance

Länge: 1:05 Minuten

Die Renaissance ist modern | Gesichter der Renaissance

Luca Signorelli: Bildnis eines älteren Mannes

Länge: 0:58 Minuten

Gesichter der Renaissance | Wolfgang Joop über Noblesse und hochgezogene Schultern

Antonio del Pollaiuolo: Profilbildnis einer jungen Frau
Wolfgang Joop, Modedesigner

Länge: 2:13 Minuten

Gesichter der Renaissance | Eine Typberatung von und mit Udo Walz

Mino da Fiesole: Büste des Niccolò Strozzi, um 1454
Udo Walz, Friseur 

Länge: 0:52 Minuten

Gesichter der Renaissance | Udo Walz frisiert eine junge Frau

Agnolo di Domenico del Mazziere: Bildnis einer jungen Frau, um 1490
Udo Walz, Friseur

Länge: 1:06 Minuten

Gesichter der Renaissance | Wolfgang Joop auf Brautwerbung

Agnolo di Domenico del Mazziere: Bildnis einer jungen Frau, um 1490
Wolfgang Joop, Modedesigner

Länge: 1:26 Minuten

Gesichter der Renaissance | Wolfgang Joop über weltliche Missetaten

Andrea Mantegna: Kardinal Ludovico Trevisano, 1459
Wolfgang Joop, Modedesigner

Länge: 1:24 Minuten

Gesichter der Renaissance | Udo Walz hat noch einen Termin frei

Jacopo de Barbari: Bildnis eines Deutschen, um 1500 / 1502
Udo Walz, Friseur

Länge: 0:37 Minuten

Gesichter der Renaissance | Udo Walz erkennt in Simonetta eine talentierte Friseuse

Sandro Botticelli: Weibliches Profilbildnis, um 1476
Udo Walz, Friseur

Länge: 0:57 Minuten

Gesichter der Renaissance | André Rival über nackte Menschen und entscheidende Blicke

Raffaelino del Garbo: Bildnis eines jungen Mannes
André Rival, Fotograf

Länge: 1:45 Minuten

Gesichter der Renaissance I Der blanke Neid des Fotografen

Luca Signorelli: Bildnis eines älteren Mannes, um 1475
André Rival, Fotograf

Länge: 1:41 Minuten


Hinter den Kulissen

Über die Zusammengehörigkeit von Skulptur und Malerei

Michael Eisenhauer über die Verbindung zwischen der Gemäldegalerie und dem Bode-Museum.

Was haben Skulpturen mit Gemälden zu tun? Der Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin, Michael Eissenhauer, spricht im Video über die Zusammengehörigkeit von Skulptur und Malerei. Das Eine kann nicht ohne das Andere existieren. In der Kunstgeschichte gab es viele Maler, die zugleich auch Bildhauer waren und umgekehrt. Die räumliche Trennung zwischen Bildhauerei und Malerei wird in den Staatlichen Museen zu Berlin Stück für Stück wieder aufgeweicht. Und so findet sich beispielsweise in der Gemäldegalerie eine Skulptur eines Marienkopfes von Pedro Roldán, der wie ein Gemälde aufgefasst ist. Aber auch weitere Werke zeigen die Verbindung zwischen diesen beiden Kunstgattungen.

Länge: 3:50 Minuten
Produktion: retinaFabrik

Backstories | Der Engel von Escalante

Die Reihe „Backstories“ erzählt bemerkenswerte Objektgeschichten aus den Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin. In dieser Folge geht es um das Bild “Der Engel weckt den Propheten Elias in der Wüste". Röntgenaufnahmen der Holztafel, die als Bildträger dient, enthüllten ein interessantes Geheimnis dieses kleinen Kunstwerkes aus dem Siglo de Oro.

Das Bild ist noch bis 30.10.2016 in der Ausstellung "El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez" in der Gemäldegalerie zu sehen.

Museum and the City: „Backstories: Der Engel von Escalante“ im Blog der Staatlichen Museen zu Berlin

Länge: 2:21 Minuten

Backstories | Jean Fouquet und das Geheimnis der Madonna

Die Reihe „Backstories“ erzählt bemerkenswerte Objektgeschichten aus den Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin. In dieser Folge geht es um Jean Fouquet's Diptychon vom Melun und wie dieses nach über 80 Jahren wieder zueinander fand.

Museum and the City: „Backstories: Das Diptychon von Melun“ im Blog der Staatlichen Museen zu Berlin

Länge: 3:06 Minuten

Google Arts & Culture

Art Project

Ein Blick auf das Art Project, an dem die Gemäldegalerie und Alte Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin beteiligt sind.

Länge: 1:43 Minuten

Art Project | Vorschau

Vorschau auf das Art Project, an dem die Gemäldegalerie und Alte Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin beteiligt sind.

Länge: 0:59 Minuten

Art Project | Hinter den Kulissen in der Gemäldegalerie und Alten Nationalgalerie

Länge: 2:18 Minuten


Imagefilm der Gemäldegalerie

Die Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin zeigt seit 1998 die Schätze der älteren abendländischen Malerei in ihrem neuen Haus am Kulturforum.

Länge: 3:10 Minuten
Musik in diesem Video:
Titel: 
Circles
Künstler: Robert Bruce