Seit Samstag, 24. April 2021, sind alle Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin bis auf Weiteres geschlossen. Weitere Informationen

Filme & Videos der Friedrichswerderschen Kirche

3 Perspektiven auf 1 Werk

In unserer Reihe "3 und mehr Perspektiven auf ein Werk” beleuchten wir ausgewählte Werke aus ganz unterschiedlichen Sichtweisen.

3 Perspektiven auf 1 Werk | Johann Gottfried Schadow: Mars | Teil 1

Die Ausstellung „Ideal und Form“ in der Friedrichswerderschen Kirche präsentiert das Gipsmodell des Kriegsgottes Mars. Es stammt von Johann Gottfried Schadow, dem Leiter der Hofbildhauerwerkstatt und Direktor aller Skulpturen in Berlin. 2010 hat die Skulpturenrestauratorin der Alten Nationalgalerie, Alexandra Czarnecki, die Gipsplastik restauriert. Ihre Perspektive gilt diesem Frühwerk Schadows.

Länge: 1:23 Minuten
 

3 Perspektiven auf 1 Werk | Emil Wolff: Der Winter | Teil 1

Die nur ca. einen Meter große Kindergestalt gehört zu den Publikumslieblingen in der Friedrichswerderschen Kirche. Schon zu Lebzeiten des in Rom tätigen Bildhauers Emil Wolff verkaufte sich der „Winter“ als Teil des Jahreszeitenzyklus sensationell gut. Die Ausstellungskuratorin Dr. Yvette Deseyve wählte dieses spannende Werk aus und lässt uns an ihren Forschungen teilhaben.

Länge: 1:16 Minuten
 

3 Perspektiven auf 1 Werk | Emil Wolff: Der Winter | Teil 2

„Musikalische Momente einer Ausstellung“ eröffnet eine besondere Perspektive auf Emil Wolffs Marmorfigur des „Winters“ in der Ausstellung „Ideal und Form“ in der Friedrichswerderschen Kirche. Franz-Michael Deimlings Komposition zu dem Kunstwerk wird gespielt von Adelane Dombrowski auf der Bratsche. Sie gehört dem Schulorchester des Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasiums an.

Länge: 1:39 Minuten
 

3 Perspektiven auf 1 Werk | Johann Joachim Winckelmann | Teil 1

Seit 1987 wird das Standbild Winckelmanns in der Friedrichswerderschen Kirche präsentiert. Es wurde von Ludwig Wichmann ausgeführt, dem Lieblingsschüler Schadows. Zwischenzeitlich gab es mehrere Restaurierungen an der Statue. Der Potsdamer Bildhauer und Restaurator Andreas Klein schildert aus seiner Perspektive, wie neue Forschungen eine originalgetreue Rekonstruktion des Torsos und der Finger der Skulptur erlauben.

Länge: 1:08 Minuten

3 Perspektiven auf 1 Werk | Johann Joachim Winckelmann | Teil 2

Johann Joachim Winckelmann war ein berühmter Altertumsforscher und Begründer der modernen Archäologie und Kunstgeschichte. Dieses Standbild war früher in der Vorhalle des Alten Museums am Lustgarten ausgestellt. Lutz Krüger, Oberaufsicht, arbeitet bereits seit 2007 in der Friedrichswerderschen Kirche. Er zeigt uns seine Perspektive auf die Winckelmann-Statue.

Länge: 1:19 Minuten