Tickets

Letzte Chance vor der Sanierung: Besuch im Museum Berggruen noch bis 4. September 2022 möglich

25.08.2022
Museum Berggruen

Noch bis einschließlich 4. September 2022 kann die Sammlung der Klassischen Moderne im Museum Berggruen in Berlin-Charlottenburg besucht werden. Danach schließt das Museum für eine dreijährige Grundinstandsetzung, während die Sammlung auf internationale Tournee geht.

Nur noch wenige Tage bleiben also für einen Besuch der Dauerausstellung „Picasso und seine Zeit“, in der das Museum Berggruen Sammlungswerke von Pablo Picasso, Paul Klee, Henri Matisse und Alberto Giacometti sowie Georges Braque, Henri Laurens und Paul Cézanne präsentiert.

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen am Samstag, den 27. August 2022, können Sie den Highlights der Sammlung sogar bis zwei Uhr morgens einen Besuch abstatten und z. B. Paul Cézannes „Portrait de Madame Cézanne“ (1885) oder Pablo Picassos „Le chandail jaune“ (Der Gelbe Pullover) (1939) betrachten.

Ab 5. September wird das Museum Berggruen bis geplant 2025 von Grund auf instandgesetzt. Währenddessen gehen die Sammlungswerke auf Reisen, die erste Station der internationalen Ausstellungstournee ist Tokio im Herbst 2022.