Dr. Johannes Eberhardt


Funktion

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Münzkabinett)

Institution

Münzkabinett

Kontakt

j.eberhardt[at]smb.spk-berlin.de

Schwerpunkte

  • Betreuung der Bestände der Neuzeit im deutschsprachigen Raum seit der Renaissance, darunter das historische Archiv der Münze Berlin, die Papiergeldsammlung, die Münzprägung in Brandenburg-Preußen und die Medaillenkunst bis zur Gegenwart
    Interaktiver Katalog des Münzkabinetts
  • Fortentwicklung der numismatischen Fachbibliothek
    Bibliothek des Münzkabinetts
  • Nachwuchsförderung durch Lehraufträge am Institut für Geschichtswissenschaften an der Humboldt-Universität

Vita

seit 09/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz
10/2018 bis 09/2019 Wissenschaftlicher Museumsassistent i. F. im Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz
04/2017 bis 09/2018 Akademischer Mitarbeiter im Projekt: „Grundwissenschaft Numismatik im ‚Digital Turn‘ (HisMün)“ am Seminar für Alte Geschichte der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
06/2015 bis 04/2017 Postdoktorand, Forschungsprojekt im Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz: „Die Fundmünzen von Priene 1998–2013. Veröffentlichung der Münzen mit mk_edit“
02/2015 bis 05/2015 Postdoktorand, Forschungsprojekt im Forschungszentrum Gotha: „Aneignungen der Münzprägung. Historisieren und Deuten der ersten Münzen im östlichen und westlichen Mittelmeerraum seit der Zeit des Barock“
seit 2009 Einbindung in universitäre Lehre in Erfurt, Freiburg im Breisgau und Berlin

Mitgliedschaften und Gremientätigkeiten

  • seit 2021: Erster Vorsitzender des Kuratoriums der Gitta-Kastner-Forschungs-Stiftung (GKFS) der Numismatischen Kommission der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
  • seit 2019: Vorstandsmitglied und Schriftführer der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst e. V.
  • seit 2019: Sprecher des Berliner Medailleurkreises und damit
  • seit 2019: Vorstandsmitglied der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin e. V., dem Förderverein des Münzkabinetts
  • seit 2020: regelmäßig Jurymitglied für Münzwettbewerbe des Bundesverwaltungsamt / Bundesministeriums für Finanzen
  • seit 2020: Mitglied des comitato scientifico der Rei Nummariae Scriptores (Triest)

Ausgewählte Publikationen

  • Link zur Publikationsliste auf Academia.edu
  • Weisser, B.; Steguweit, W.; Eberhardt, J. (Hrsg.): Heide Dobberkau. Bildhauerin und Medailleurin, Regenstauf 2019.
  • Eberhardt, Johannes: Ungezähmte Musen. Musikkultur in der griechisch-römischen Spätantike, Publikation der Dissertation in der Reihe: Antike Kultur und Geschichte, Bd. 19 (Berlin/Münster 2018).
  • Eberhardt, Johannes: "Claudius Riedmiller: Der Kuss. Rubrik 'Medaillenkunst im 21. Jahrhundert'", in: MünzenRevue 1, 2022, 33.
  • Eberhardt, Johannes: "Von musischen Münzen zu Musikmedaillen", in: NNB 8, 2021, 286–293.
  • Eberhardt, Johannes: "Klaus Kowalski: Medaillenkunst geht viral! Rubrik 'Medaillenkunst im 21. Jahrhundert'", in: MünzenRevue 2, 2021, 26.
  • Eberhardt, Johannes: "Popkultur aus Elektron? Musikmünzen aus Syrakus und Die ‚Freiheit‘ des Stempelschneiders – Hybride Imitation andalusischer Münzen", in: F. Haymann – St. Kötz – W. Müseler (Hrsg.): Runde Geschichte: Europa in 99 Münz-Episoden (Mainz 2020), 55-57und 144–146.
  • als Co-Autor von B. Weisser, Die Fundmünzen von Priene im Kontext, in: A. Filges – İ. H. Mert – W. Raeck (Hrsg.), Priene von der Spätklassik bis zum Mittelalter. Ergebnisse und Perspektiven der Forschungen seit 1998, Asia Minor Studien (Bonn 2020), 249–286.
  • Eberhardt, Johannes: "Tiermedaillen für Menschen. Zur Sonderausstellung »Bronzen wie Tiere« zum Werk von Heide Dobberkau", in: NNB 6, 2020, 235–240.
  • Eberhardt, Johannes: "Kommet, Ihr Hirten… Silberne Weihnachtslieder für alle Sinne", in: NNB 12, 2020, 465–467.
  • Eberhardt, Johannes: "Von der Musik zur Münze", in: Geldgeschichtliche Nachrichten 300 (2018), 338–348.
  • Eberhardt, Johannes: Vielseitige Zeitzeugen – Münzen und digitale Numismatik in der Schule, Blogbeitrag für die Heidelberg School of Education (2018).

Mitarbeiter*innen des Bode-Museums

Hier stellen sich die Mitarbeiter*innen in den Museen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin mit ihrem beruflichen Werdegang und ihren Arbeitsschwerpunkten vor.