Prof. Dr. Bernhard Weisser


Funktion

Direktor (Münzkabinett)

Institution

Münzkabinett

Kontakt

b.weisser[at]smb.spk-berlin.de

Schwerpunkte

  • Antike Münzen vom 7. Jh. v. Chr. bis in das 3. Jh. n. Chr. Kuratoriale Betreuung der 152.000 Objekte umfassenden Bestände des Münzkabinetts
    Interaktiver Katalog des Münzkabinetts
  • Das Corpus Nummorum Online (mit der BBAW), Die Münzen sind nach Typen kategorisiert. In dem Portal sind die Münzen von der archaischen Zeit bis hin zu den unter römischer Herrschaft emittierten Prägungen von Moesia inferior, Thrakien, Mysien und der Troas recherchierbar.
    Corpus Nummorum online
  • Veröffentlichung von Münzsammlungen. Seit 2007 unterstützt das Münzkabinett die Onlineveröffentlichung anderer Sammlungen durch die Zurverfügunstellung von Software und Normdaten. ZUR IKMK-'Familie' gehören u. a. das Kunsthistorische Museum in Wien und der Verbund der universitären Münzsammlungen.
    Zum NUMiD-Verbund
  • Honorarprofessur an der Humboldt-Universität. Lehre seit 1998 und die Betreuung von Master-Arbeiten und Promotionen im Bereich der Klassischen Archäologie mit numismatischem Schwerpunkt. Betreuung von studentischen Hilfskräften und Nachwuchswissenschaftlern.
    Humboldt-Universität Berlin
  • Tabellarischer Lebenslauf, Ausstellungen und Publikationen
    Tabellarischer Lebenslauf, Ausstellungen und Publikationen

Vita

Seit 2015 Direktor
2009 bis 2015 Stellvertretender Direktor
2003 bis 2009 Kustos
1999 bis 2003 Wissenschaftlicher Angestellter
1996 bis 1999 Wissenschaftlicher Museumsassistent i. F.

Mitgliedschaften und Gremientätigkeiten

  • Seit 2004 im Vorsitz der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin, dem Förderverein des Münzkabinetts.
  • Seit 2009 Vertreter des Landes Berlin in der Numismatischen Kommission der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, seit 2014 Zweiter Vorsitzender. http://www.numismatische-kommission.de/ueber-uns
  • Seit 2015 im Internationalen Numismatischen Rat (Schatzmeister): https://www.inc-cin.org/
  • Seit 2011 im Vorsitz der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst. www.medaillenkunst.de
  • Seit 2015 Korrespondierendes Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts
  • Weitere Mitgliedschaften (in Auswahl): Deutscher Archäologenverband, Mommsengesellschaft, Deutsche Numismatische Gesellschaft, Gesellschaft für Internationale Geldgeschichte, Bayerische Numismatische Gesellschaft

Ausgewählte Publikationen

Eine vollständige Liste der Publikationen finden Sie unter:

Mitarbeiter*innen des Bode-Museums

Hier stellen sich die Mitarbeiter*innen in den Museen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin mit ihrem beruflichen Werdegang und ihren Arbeitsschwerpunkten vor.