Aktuell haben nur ausgewählte Museen, Ausstellungen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin für den Publikumsverkehr geöffnet. Für den Besuch erforderliche Zeitfenstertickets können online oder an der Kasse gekauft werden. Weitere Informationen

lab.Bode

Initiative zur Stärkung der Vermittlungsarbeit in Museen 

Bis Sommer 2021 ist das Bode-Museum Experimentierfeld für die Vermittlungsarbeit in Museen. In enger Zusammenarbeit mit neun Berliner Schulen und dem gesamten Bode-Museum nimmt lab.Bode ungewohnte Perspektiven ein und erprobt neue Arbeitsweisen. Ein bundesweites Volontärsprogramm fördert zudem die Ausbildung von jungen Vermittler*innen an 23 Partnermuseen. Mit öffentlichen Diskursveranstaltungen lädt lab.Bode regelmäßig zur Reflexion über aktuelle Fragestellungen, Theorien und Perspektiven der Vermittlungsarbeit in Museen ein.

Drei Vermittlungsräume wurden im Sammlungsrundgang des Bode-Museums für die Arbeit der Initiative eingerichtet. Wir laden Sie ein, sich in den Räumen über lab.Bode zu informieren, selbst zu recherchieren und aktiv am Diskurs teilzunehmen.

Schulen haben die Möglichkeit, kostenfreie Projekttage im Bode-Museum zu buchen.

Alle Informationen, aktuelle Veranstaltungen und interessante Materialien finden Sie unter: www.lab-bode.de
lab.Bode ist ein gemeinsames Programm der Kulturstiftung des Bundes und der Staatlichen Museen zu Berlin.

Nächste Veranstaltungen im Diskursprogramm

Welche Voraussetzungen braucht es, um der Diversität der Stadtgesellschaft im Kulturbetrieb gerecht zu werden? Wie lässt sich Diversität als diskriminierungskritische Praxis institutionell verankern? Welche Impulse kann die Kunstvermittlung zu diesen Fragen setzen? Drei Beiträge stellen Ansätze zu diesen Fragestellungen vor. Zudem gibt es zwei Workshops für Lehrer*innen, Künstler*innen, Vermittler*innen und Kurator*innen.

Die Veranstaltung wird auf den Herbst 2020 verschoben, der neue Termin folgt in Kürze.
Dilemmata navigieren – Lernen zu Diskriminierung in heterogenen Gruppen
Vivien Laumann und Andreas Hechler, dissens - Institut für Bildung und Forschung

Workshops, begrenzte Teilnehmer*innenzahl
Anmeldung erforderlich unter: labbode@smb.spk-berlin.de

Die Veranstaltung wird auf den Herbst 2020 verschoben, der neue Termin folgt in Kürze.
Diversitätsorientierte Organisationsentwicklung
Miriam Camara, akoma e.V.
Vortrag und Diskussion

Kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich
Treffpunkt: Kasse / Besucherinformation Bode-Museum

Die Veranstaltung wird auf den Herbst 2020 verschoben, der neue Termin folgt in Kürze.
Let’s talk about sex – Teaching contemporary sex education using historical objects at the British Museum
Melany Rose und Chloe Cooper, British Museum
Vortrag und Diskussion (auf Englisch mit Übersetzung)

Kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich
Treffpunkt: Kasse / Besucherinformation Bode-Museum

Museum neu sortiert - ein Multimedia-Guide

Ob thematisch, chronologisch oder nach Herkunft – jedes Museum braucht eine Ordnung, um ein Museum zu sein. Welche Ordnungen sind das im Bode-Museum und wieso ist das so? Dieser Frage gingen Schüler*innen der Klasse 5b der Grunewald-Grundschule in einer Projektwoche im Bode-Museum nach und entwickelten anschließend eigene, alternative Ordnungssysteme. Es entstanden Foto-Collagen, Videos und Kompositionen, die als Archiv auf dieser Website gesammelt sind.

Das alternative Bode-Web-Archiv aus Schüler*innenperspektive finden Sie hier: www.bodeabc.de