Alle Museen der Staatlichen Museen zu Berlin sind bis auf Weiteres geschlossen. Es finden keine Ausstellungen und Veranstaltungen statt. Bibliotheken sind weiterhin geöffnet. Weitere Informationen

Publikumsmagnet Pergamonmuseum: Aufgrund erschöpfter Kapazitäten wird das Zeitfensterticket verpflichtend

16.08.2019
Pergamonmuseum

Bereits 250.000 Gäste haben die James-Simon-Galerie im ersten Monat seit Eröffnung besucht. Das neue Empfangsgebäude der Museumsinsel ist derzeit einziger Eingang zum Pergamonmuseum. Das Pergamonmuseum wird saniert. Aus Sicherheitsgründen dürfen sich dort nur 550 Personen gleichzeitig aufhalten. Um lange Wartezeiten für die Besucher zu vermeiden, bieten die Staatlichen Museen zu Berlin den Eintritt in das Pergamonmuseum ab sofort nur noch mit einem Zeitfensterticket an.

Empfehlung für das Pergamonmuseum

Eintrittskarten und kostenlose Zeitfenstertickets sind im Vorverkauf online, an allen Kassen der Staatlichen Museen zu Berlin, in den Berlin Tourist Info Stores von Visit Berlin sowie in vielen Berliner Hotels buchbar.

Gäste mit Museumsinselticket, Museumspass Berlin, Berlin WelcomeCard Museumsinsel, Berlin WelcomeCard all inclusive und mit Jahreskarten der Staatlichen Museen zu Berlin können das kostenlose Zeitfensterticket entsprechend Verfügbarkeit jederzeit online (auch mit mobilen Endgeräten) und an einer Schnellkasse im oberen Foyer der James-Simon-Galerie buchen.

Erfahrungsgemäß sind die Zeitfenster meist bis in die Nachmittagsstunden ausgebucht. Spätentschlossenen empfehlen wir daher einen Besuch ab 15 Uhr oder im Rahmen der längeren Öffnungszeit donnerstags bis 20 Uhr.

Tipps für die Überbrückung der Wartezeit bis zum Beginn des Zeitfensters

"Pergamonmuseum. Das Panorama" zeigt Meisterwerke der antiken Metropole und ein monumentales 360°-Panorama der Stadt Pergamon von Yadegar Asisi sowie eine 3D-Simulation des Pergamonaltars, der aufgrund der Sanierung derzeit nicht im Original zu sehen ist.

Eine kostenfreie multimediale Ausstellung im Untergeschoss der James-Simon-Galerie informiert über die Geschichte der Museumsinsel und ihrer Sammlungen.

Das Neue Museum präsentiert rund um die weltberühmte Büste der Nofretete eine reiche Sammlung zum alten Ägypten sowie Schätze der Vor- und Frühgeschichte von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Unter dem Namen CU29 empfängt das Café und Restaurant in der James-Simon-Galerie seine Gäste täglich von 10 bis 23 Uhr. Der Museumsshop hält ein attraktives Angebot an Publikationen und Merchandise-Artikeln für jeden Geschmack bereit.

Weitere Museen und Ausstellungen auf der Museumsinsel und Informationen zu Tickets und Preisen gibt es auf der Website der Museumsinsel.