Alle Museen der Staatlichen Museen zu Berlin sind temporär geschlossen. Bis voraussichtlich 30. November 2020 finden keine Ausstellungen und Veranstaltungen statt. Bibliotheken sind weiterhin geöffnet. Weitere Informationen

Aktuelle Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie

Seit dem 2. November 2020 sind alle Museen der Staatlichen Museen zu Berlin aufgrund eines Senatsbeschlusses bis auf Weiteres wieder für den Publikumsverkehr geschlossen. Diese Maßnahme soll helfen, die Verbreitung des Coronavirus so gering wie möglich zu halten. Wir bitten unsere Besucher*innen um Verständnis.

Bitte beachten Sie, dass Angaben zu Ausstellungslaufzeiten, Veranstaltungen und Öffnungszeiten der Museen auf der Website aufgrund des temporären Charakters der Schließung nicht einzeln angepasst werden. Es gilt in jedem Fall der Senatsbeschluss zur Schließung der Museen.

Leider müssen auch für November und Dezember 2020 bereits gebuchte Veranstaltungen abgesagt werden. Der auf die stornierte Leistung entfallende Rechnungsbetrag wird in voller Höhe zurückerstattet, sofern die Gebühr bereits entrichtet wurde. Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Jahreskarten

Die Laufzeiten aller Jahreskarten, die von der Schließung der Staatlichen Museen zu Berlin seit dem 2. November 2020 betroffen sind, werden um die entfallene Nutzungszeit verlängert. Die Verlängerung erfolgt automatisch, ein Austausch der Karte ist nicht notwendig.

Online-Angebot der Staatlichen Museen zu Berlin

Einen Überblick über das gesamte Online-Angebot der Staatlichen Museen zu Berlin mit Links zu 360°-Touren, Blog-Stories, Datenbanken, Social-Media-Kanälen und zur Kooperation mit Google Arts & Culture finden Sie unter www.smb.museum/online-angebote.

Verkaufsraum der Gipsformerei

Der Verkaufsraum ist aktuell geschlossen. Nutzen Sie bitte den Online-Katalog der Gipsformerei für Anfragen und Bestellungen.

Lese- und Studiensäle der Kunstbibliothek, des Kupferstichkabinetts, der Archäologischen Bibliothek und des Zentralarchivs

Die Nutzung der Lese- und Studiensäle der Kunstbibliothek, des Kupferstichkabinetts und der Archäologischen Bibliothek ist nach vorheriger Anmeldung möglich. Nutzer*innen können in zugeteilten Zeitfenstern zwischen 9 und 20 Uhr in den Lesesälen arbeiten. Bitte geben Sie bei Ihrer Terminbuchung ein Zeitfenster an. Sie erhalten dann eine schriftliche Terminbestätigung per E-Mail. Wie in allen für den Publikumsverkehr geöffneten Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin gilt Maskenpflicht.

Lesesaal der Kunstbibliothek am Kulturforum: Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr

Terminbuchung: auskunft.kb[at]smb.spk-berlin.de

  • Zeitfenster 1: 9 bis 11:45 Uhr
  • Zeitfenster 2: 12 bis 14:45 Uhr
  • Zeitfenster 3: 15 bis 20 Uhr

Studiensaal der Kunstbibliothek am Kulturforum: Montag von 14 bis 20 Uhr, Dienstag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr

Terminbuchung: kb[at]smb.spk-berlin.de

Montag:

  • Zeitfenster 1: 14 – 16:45 Uhr
  • Zeitfenster 2: 17 – 20 Uhr

Dienstag bis Freitag:

  • Zeitfenster 1: 9 bis 12 Uhr
  • Zeitfenster 2: 12:30 bis 16 Uhr

Studiensaal des Kupferstichkabinetts am Kulturforum: Dienstag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr

Terminbuchung: kk[at]smb.spk-berlin.de

  • Zeitfenster 1: 9 bis 12 Uhr
  • Zeitfenster 2: 13 bis 16 Uhr

Lesesaal der Archäologischen Bibliothek im Archäologischen Zentrum: Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr

Terminbuchung: auskunft.ab[at]smb.spk-berlin.de.

  • Zeitfenster 1: 9 bis 12:30 Uhr
  • Zeitfenster 2: 13 bis 16:30 Uhr
  • Zeitfenster 3: 17 bis 20 Uhr

Bitte beachten Sie, dass im dritten Zeitfenster von 17 bis 20 Uhr ausschließlich die Benutzung des Freihandbestands der Bibliothek möglich ist. Die Bereitstellung von Literatur aus dem Magazin oder das Ausstellen von Benutzerausweisen erfolgen jeweils nur innerhalb der Servicezeiten von 9 bis 16:30 Uhr.

Lesesaal im Zentralarchiv: Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr

Anmeldung: za[at]smb.spk-berlin.de oder telefonisch unter 030 266 42 5701