Seit Samstag, 24. April 2021, sind alle Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin bis auf Weiteres geschlossen. Weitere Informationen

Aktuelle Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie

Am Freitag, 23. April 2021, ist das Bundesinfektionsgesetz in Kraft getreten. Dieses hat zur Folge, dass seit Samstag, dem 24. April 2021, in Berlin die sogenannte Notbremse gilt. Seither müssen daher leider sämtliche Museen und Gedenkstätten – und somit auch alle Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin – geschlossen bleiben. Eine Öffnung ist dann wieder möglich, wenn die Inzidenz den Wert von 100 unterschreitet.

Bitte beachten Sie, dass Angaben zu Ausstellungslaufzeiten, Veranstaltungen und Öffnungszeiten der noch geschlossenen Museen auf der Website aufgrund des temporären Charakters der Schließung nicht einzeln angepasst werden.

Hinweise

Jahreskarten

Die Laufzeiten aller Jahreskarten, die von den Schließungen der Staatlichen Museen zu Berlin betroffen waren (zuletzt ab dem 24. April 2021), werden um die entfallene Nutzungszeit verlängert. Die Verlängerung erfolgt automatisch. Ein Austausch Ihrer vorliegenden Jahreskarte ist nicht notwendig.

Die verlängerten Jahreskarten können nach dem Ende der Schließung wieder in den geöffneten Museen genutzt werden.

Für Rückfragen zu Ihrer Jahreskarte wenden Sie sich bitte an: jahreskarte[at]smb.museum.

Shops & Cafés

Die Shops der genannten Museen sind geschlossen. Auch Cafés und andere gastronomische Angebote in den genannten Museen bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Aktuelle Publikationen und viele weitere Produkte zu unseren Ausstellungen und Sammlungen können Sie auch in unserem Webshop bestellen.

Online-Angebot der Staatlichen Museen zu Berlin

Einen Überblick über das gesamte Online-Angebot der Staatlichen Museen zu Berlin finden Sie unter www.smb.museum/online-angebote.

Verkaufsraum der Gipsformerei

Der Verkaufsraum ist aktuell geschlossen. Nutzen Sie bitte den Online-Katalog der Gipsformerei für Anfragen und Bestellungen.

Lese- und Studiensäle der Kunstbibliothek, des Kupferstichkabinetts, der Archäologischen Bibliothek und des Zentralarchivs

Die Lese- und Studiensäle der Kunstbibliothek, des Kupferstichkabinetts und der Archäologischen Bibliothek sowie des Instituts für Museumsforschung und des Zentralarchivs sind bis auf Weiteres geschlossen.

Für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns.