Seit Samstag, 24. April 2021, sind alle Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin bis auf Weiteres geschlossen. Weitere Informationen

Online-Kataloge & Datenbanken

Die Staatlichen Museen zu Berlin stellen eine wissenschaftliche Infrastruktur von nationaler wie internationaler Bedeutung bereit. Sie erschließen ihre Sammlungsbestände durch Dokumentation und Digitalisierung und machen sie auf diese Weise zugänglich.

Mit der Verabschiedung ihrer Digitalisierungsstrategie haben sich die Staatlichen Museen zu Berlin verpflichtet, die digitale Erfassung ihrer Bestände verstärkt voranzutreiben. Sie können damit ebenfalls der allgemeinen Öffentlichkeit wie auch der Fachwelt angemessen zur Verfügung gestellt werden. Neben Digitalisaten ihrer Objekte – Bilder, Skulpturen, Bücher, Tonaufnahmen, Fotos und mehr – werden  auch sämtliche Nachweissysteme, wie Bibliothekskataloge, archivische Findmittel etc., ihrer Einrichtungen bereitgestellt.

Datenbanken der Museen

Ungefähr 250.000 Objekte umfasst SMB-digital, die Online-Datenbank aller Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin zurzeit. Neben diesem gigantischen virtuellen Archiv mit zahlreichen Informationen und Hintergründen zu unseren Objekten sind einzelne Sammlungsbestände zudem über Projekt-Websites zugänglich. Das im Bode-Museum beheimatete Münzkabinett bietet außerdem einen interaktiven Katalog an. 

© Staatliche Museen zu Berlin, Zentralarchiv

Galerie des 20. Jahrhunderts: Katalog der Nationalgalerie

© Staatliche Museen zu Berlin, Münzkabinett / Monika Fielitz

Interaktiver Katalog des Münzkabinetts

© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek / James Craig Annan

Piktorialismus-Portal: Katalog der Kunstbibliothek

© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie

Das Erbe Schinkels: Katalog des Kupferstichkabinetts

© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / Berliner Papyrusdatenbank

BerlPap: Die Bestände der Berliner Papyrussammlung online

© Staatliche Museen zu Berlin / Juliane Eirich

Rubensohn-Bibliothek von Elephantine

© Staatliche Museen zu Berlin, Antikensammlung / Johannes Laurentius

Das Berliner Skulpturennetzwerk

© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek

EMA – Virtuelles Erich Mendelsohn Archiv

Der Katalog SMB-OPAC enthält alle seit dem Jahr 1995 erworbenen Monographien der Kunstbibliothek, alle abgeschlossenen und laufend gehaltenen Zeitschriften der Kunstbibliothek und die seit Januar 2004 erschlossenen Aufsätze. Ältere Titel kommen laufend hinzu.

Weiterhin enthält der Katalog die kompletten Bestände der Bibliothek des Instituts für Museumsforschung, sowie die seit dem Sommer 2003 neu erworbenen Titel der Fachbibliotheken der folgenden Museen und Einrichtungen:    

Eine öffentliche Benutzung der Bestände ist in den Lesesälen der Bibliotheken möglich.  

Ebenfalls nachgewiesen sind die seit dem Sommer 2003 neu erworbenen Titel der Handbibliotheken der folgenden Museen und Einrichtungen:  

Online-Angebote der Staatlichen Museen zu Berlin

Dank des vielfältigen Online-Angebots lassen sich die 15 Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin rund um die Uhr erschließen – und viele der Museen können in virtuellen Rundgängen auch außerhalb der Öffnungszeiten erkundet werden. Das Online-Angebot wird kontinuierlich weiterentwickelt und um spannende neue Inhalte ergänzt.