Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Tickets

Rückkehr der ersten zehn Benin-Objekte aus der Sammlung des Ethnologischen Museums der Staatlichen Museen zu Berlin

20.12.2022
Ethnologisches Museum

Mit einer feierlichen Übergabezeremonie wurden am 20. Dezember 2022 in Nigeria 22 aus Deutschland repatriierte Benin-Bronzen in Empfang genommen und der Öffentlichkeit präsentiert, darunter auch zehn Objekte aus dem Ethnologischen Museum der Staatlichen Museen zu Berlin. Zukünftig sollen sie in einem neuen Museum in Benin-City ausgestellt werden.

Im August 2022 hatte die SPK als erste Einrichtung weltweit das Eigentum an allen Benin-Bronzen aus der Sammlung des Ethnologischen Museums an Nigeria übertragen. Es handelt sich um 512 Werke, die als Folge der sogenannten Britischen Strafexpedition von 1897 nach Berlin gelangten.

Rund ein Drittel der übereigneten Objekte wird für zunächst zehn Jahre als Leihgabe in Berlin bleiben und im Humboldt Forum ausgestellt werden. Die restlichen Objekte werden in Absprache mit der nigerianischen Seite sukzessive nach Nigeria zurückgeführt werden.