Press images

Bode-Museum | The second glance: Women | from 29.10.2021

Kopie nach Joseph Chinard (1771-1813)<br><strong>Bildnis der Juliette Recamier</strong>, um 1800<br>Gebrannter<br>Eigentum des Kaiser-Friedrich-Museumsvereins, © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Kopie nach Joseph Chinard (1771-1813)
Bildnis der Juliette Recamier, um 1800
Gebrannter
Eigentum des Kaiser-Friedrich-Museumsvereins, © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

<strong>Thronende Isis mit dem Horuskind</strong><br>3. Jh.<br>Kalkstein<br>© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Thronende Isis mit dem Horuskind
3. Jh.
Kalkstein
© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Pedro Roldán zugeschrieben (1624-1699)<br><strong>Mater Dolorosa</strong>, 1670/75<br>Pappelholz polychromiert, Glas<br>© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Pedro Roldán zugeschrieben (1624-1699)
Mater Dolorosa, 1670/75
Pappelholz polychromiert, Glas
© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

<strong>Anatomisches weibliches Modell</strong> (mit Futteral)<br>o. J.<br>Elfenbein<br>© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Anatomisches weibliches Modell (mit Futteral)
o. J.
Elfenbein
© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Hans Multscher (1400-1467)<br><strong>Die Erhebung der Maria Magdalena</strong>, um 1430<br>Walnussbaumholz<br>© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Hans Multscher (1400-1467)
Die Erhebung der Maria Magdalena, um 1430
Walnussbaumholz
© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Adrian de Vries (um 1545-vor 1626)<br><strong>Raub der Proserpina</strong>, 1621<br>Bronze<br>© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Adrian de Vries (um 1545-vor 1626)
Raub der Proserpina, 1621
Bronze
© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Jean-Antoine Houdon (1741-1828)<br><strong>Bildnis der Dr. Dorothea von Rodde-Schlözer</strong>, um 1806<br>Marmor<br>Eigentum des Kaiser Friedrich Museumsverein, © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Jean-Antoine Houdon (1741-1828)
Bildnis der Dr. Dorothea von Rodde-Schlözer, um 1806
Marmor
Eigentum des Kaiser Friedrich Museumsverein, © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Giovanni Lorenzo Bernini (1598-1680)<br><strong>Die Markgräfin Mathilde von Tuscien</strong>, 1633/34<br>Bronze<br>© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Giovanni Lorenzo Bernini (1598-1680)
Die Markgräfin Mathilde von Tuscien, 1633/34
Bronze
© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Donatello (um 1386-1466)<br><strong>Madonna und Kind (Die Pazzi Madonna)</strong>, um 1420<br>Marmor<br>© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Donatello (um 1386-1466)
Madonna und Kind (Die Pazzi Madonna), um 1420
Marmor
© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Artus Quellinus d. Ä. (1624-1668)<br><strong>Samson und Delila</strong>, um 1640<br>Gebrannter Ton<br>© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Artus Quellinus d. Ä. (1624-1668)
Samson und Delila, um 1640
Gebrannter Ton
© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

<strong>Anatomisches weibliches Modell</strong> (mit Futteral)<br>o. J.<br>Elfenbein<br>© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Anatomisches weibliches Modell (mit Futteral)
o. J.
Elfenbein
© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Clodion (1738-1814)<br><strong>Vestalin</strong>, um 1765<br>Bronze<br>© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Clodion (1738-1814)
Vestalin, um 1765
Bronze
© Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Paris<br><strong>Königin Jeanne de Navarre als Stifterin</strong>, um 1305<br>Kalkstein<br>Eigentum des Kaiser Friedrich Museumsverein, © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Paris
Königin Jeanne de Navarre als Stifterin, um 1305
Kalkstein
Eigentum des Kaiser Friedrich Museumsverein, © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Mechtild Kronenberg
Head of Press, Communication, Sponsorship
Phone: +49 30 266423401
E-Mail: kommunikation[at]smb.spk-berlin.de

Markus Farr
Press officer Staatliche Museen zu Berlin
Phone: +49 30 266423402
E-Mail: 

Fiona Geuß
Press officer Nationalgalerie
Phone: +49 30 39783417
E-Mail: 

Timo Weißberg
Press officer Dahlem
Phone: +49 30 266426803
E-Mail: presse[at]smb.spk-berlin.de

Press images for actual report
E-Mail:
pressebilder[at]smb.spk-berlin.de

Konstanze Hausstätter
Permission for commercial purposes (film, photograph, or record audio request)
Phone: +49 30 266423412
E-Mail: kommunikation[at]smb.spk-berlin.de