Haus Bastian, das neue Zentrum für kulturelle Bildung der Staatlichen Museen zu Berlin, öffnet für das Publikum. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Weltkulturerbe Museumsinsel bietet das Haus Bastian ab September 2019 vielfältige Möglichkeiten für zukunftsweisende Bildungs- und Vermittlungsarbeit.

Am Sonntag, den 1.9.2019, nehmen Kinder und Familien Haus Bastian in Beschlag. Ein vielfältiges Programm lädt dazu ein, die neuen Räume am Kupfergraben einzuweihen. In einer Art Parcours geht es von Haus Bastian auf die Museumsinsel und zurück. Kuriere, Läufer und Lotsen regen dazu an, den Innenraum mit dem Außenraum zu verbinden. Ausstellungsgespräche führen zudem in die Sammlungen der Museen.

Programm

3 x 2 Workshops
führen vom Haus Bastian zum Neuen Hof und zurück.

  • - Zwei von einem: Abdrücke und Abformungen
  • - Von einem zum anderen: Neue Perspektiven auf die Museumsinsel
  • - Alle in einem: Die Sammlungen neu zusammengefügt

Stippvisiten
führen in die Museen, in die Ausstellung „Nah am Leben“ und zu besonderen Plätzen auf der Museumsinsel.

Start: halbstündlich
Treffpunkt: Infostand im Neuen Hof 

Kuriere, Läufer und Lotsen
übermitteln Botschaften, weisen Wege und Umwege.

Musiker
bespielen die neuen Räume und Wege.

Festtagstafel und Hofbar
bieten Snacks und Getränke für jeden Geschmack.

Die Teilnahme an den Angeboten ist kostenfrei. Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr erhalten freien Eintritt in die Museen der Museumsinsel und dürfen im Rahmen des Aktionstags bis zu zwei erwachsene Begleitungen kostenfrei mitnehmen („Pergamon. Das Panorama“ ausgenommen).


Gefördert durch:

 

Aktionstag für Kinder und Familien

Großes Eröffnungswochenende!

Public tour | Workshop | Action Day