Lateinamerika im Fokus: Digitale Transformation und Wissensaustausch

WEITWINKEL – Globale Sammlungsperspektiven

Date:
Tue 14.01.2020 6:00 PM - 9:00 PM
Location:
James-Simon-Galerie
Offers for:
Lecture series / Adults

Vortrag von Prof. Dr. Barbara Göbel (Ibero-Amerikanisches Institut)

Zwischen den Forschungs- und Wissensinfrastrukturen des sog. Globalen Nordens und des sog. Globalen Südens bestehen historisch gewachsene Asymmetrien. Welche Chancen bietet die digitale Transformation, diese Ungleichheiten zu reduzieren? Oder birgt sie vielmehr das Risiko, diese noch weiter zu vergrößern?

Am Beispiel des Ibero-Amerikanischen Instituts, welche eine der weltweit größten Bibliotheken zu Lateinamerika und der Karibik hat, soll dargestellt werden, welche Potentiale und Herausforderungen mit der digitalen Transformation für den internationalen Wissensaustausch einhergehen. Es sollen Ergebnisse der Zusammenarbeit mit Partnern aus Lateinamerika und der Karibik dargestellt werden, die Wege einer möglichst symmetrischen Verknüpfung von unterschiedlichen Forschungs- und Wissensinfrastrukturen, partizipative Ansätze und Praktiken des interkulturellen Ko-Management von Sammlungen aufzeigen.


______
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "WEITWINKEL – Globale Sammlungsperspektiven" statt, die sich in Anlehnung an aktuelle Ausstellungen, Forschungsprojekte und Kooperationen der Staatlichen Museen zu Berlin mit transkulturellen Themen und gesellschaftsrelevanten Fragestellungen auseinandersetzt.