Information on the Coronavirus (SARS-CoV-2): As of Saturday, 14 March 2020 all buildings of the Staatliche Museen zu Berlin will be closed to the public until further notice. This measure is intended to minimise the spread of the coronavirus. We appreciate your understanding. Read more

NEONYT. The change of fashion is now

Vortragsreihe MODE Thema MODE

Date:
Wed 22.04.2020 6:00 PM - 8:00 PM
Location:
Kulturforum
Offer:
Lecture | Lecture series / Adults
Registration:
no booking/prior registration required

Magdalena Schaffrin, Berlin

Die Mode der Zukunft wird nachhaltiger. Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind die beiden grossen Treiber, die die Modeindustrie verändern. Magdalena Schaffrin stellt anhand von aktuellen und innovativen Produkten und Brands dar, wie die Zukunft der Mode aussehen wird und wie sie bereits aussieht. Sie gibt in ihrem Vortrag einen Überblick über die unterschiedlichen Aspekte Nachhaltigkeit in der Mode und wirft Spotlights auf die aktuell diskutierten Themen, die die Branche bewegen und verändern werden.

Die Vision von Magdalena Schaffrin ist, in Zukunft nicht mehr über Nachhaltigkeit in der Mode zu sprechen, sondern zu erreichen, dass es in der Industrie selbstverständlich wird, alle Aspekte, von sozialen bis ökologischen, zu Circularity, People Empowerment und Kunsthandwerk (Craft) in die Lieferketten und das Design einzubeziehen.

Sie ist die Gründerin der Kreativagentur Kaleidoscope Berlin, die Brands, Einzelhändler und Produzenten in der modischen Kommunikation von Nachhaltigkeit berät und Nachhaltigkeitskriterien entwickelt. Kaleidoscope Berlin arbeitet als Übersetzerin zwischen der eher komplexen und technischen Welt der Nachhaltigkeit und der emotionalen und visuellen Welt der Mode. Magdalena Schaffrin ist die Creative Director der Neonyt, welche sie als Greenshowroom 2009 gegründet hatte. Neonyt ist der globale Hub für Mode, Nachhaltigkeit und Innovation und damit die größte Veranstaltung für nachhaltige Mode weltweit. 2016 hat sie das Buch „Fashion Made Fair“ veröffentlicht.


Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Mode Thema Mode“ in Kooperation mit der Kunstbibliothek statt.