Information on the Coronavirus (SARS-CoV-2): As of Saturday, 14 March 2020 all buildings of the Staatliche Museen zu Berlin will be closed to the public until further notice. This measure is intended to minimise the spread of the coronavirus. We appreciate your understanding. Read more

Europäische Kulturtage: Murcia
31.7. - 30.8.2020

Date:
Fri 31.07.2020 10:00 AM - 8:00 PM
Location:
Museum Europäischer Kulturen
Registration:
no booking/prior registration required

Vier Wochen lang steht die spanische Region Murcia im Fokus der Europäischen Kulturtage des MEK. Weder gehört Murcia zu den touristisch am häufigsten besuchten Regionen Spaniens, noch ist sie für ihre Landschaft oder Geschichte im Ausland besonders bekannt. Dabei verfügt sie über eine abwechslungsreiche Geographie und eine fast 50.000 Jahre lange Besiedlungsgeschichte – unter anderem Iberer, Phönizier und Römer hinterließen ihre Spuren. Hier verlief im Mittelalter die Grenze zwischen islamischem und christlichem Spanien. Nicht nur die historischen Kulturkontakte zwischen „Mauren“, Christen und Juden prägen die Region bis heute. Unter islamischer Herrschaft wurden Bewässerungssysteme in Murcia eingeführt, die in der relativ trockenen Ebene den Obstanbau ermöglichten. So konnte sich Murcia zu einem der zentralen Anbaugebiete Europas entwickeln, das Hauptlieferant von Obst und Gemüse für den Verkauf in Deutschland ist. Als „Huerta de Europa“ – als Garten Europas – ist die Region heute Ziel von Arbeitsmigrant*innen aus Europa und Nordafrika. Zugleich schätzen Rentner*innen vor allem aus Deutschland und England die 250km lange Küste für ihren Lebensabend. Wirtschaft und Migration, Geschichte und aktuelle Entwicklungen machen Murcia zu einer reichen Region – reich an kulturellem Erbe und kultureller Vielfalt.

Die Europäischen Kulturtage des MEK widmen sich der Region Murcia im August 2020 mit einem reichhaltigen Programm: Anhand von Lesungen, Vorträgen, musikalischen Events, Schnuppersprachkursen, Dokumentar- und andere Filmen, kulinarischen Events, einem Markt sowie Führungen durch die Ausstellung „Murcia: Im Garten Europas“ (31.7.2020-3.1.2021), können Sie die Region kennen- und genießen lernen.


Die „Europäischen Kulturtage: Murcia“ sind ein Projekt des MEK in Kooperation mit dem Zentrum für Europastudien der Universidad de Murcia, der Sociedad Murciana de Antropología, dem Iberoamerikanischen Institut, dem Instituto Cervantes und der Spanischen Botschaft.