Christliche Bildbetrachtung: Giovanni Bellini

Date:
Thu 30.04.2020 6:00 PM - 7:00 PM
Location:
Gemäldegalerie
Offers for:
Running-dialogue tour | Expert talk / Adults

Die interdisziplinäre Veranstaltungsreihe „Christliche Bildbetrachtung“ findet – außer in den Sommermonaten Juli und August – jeden letzten Donnerstag des Monats statt und ist eine Kooperation der Stiftung St. Matthäus mit der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin. Themen entlang des Kirchenjahr-Kalenders werden am Beispiel eines Bildes von einem Kunsthistoriker und einem Theologen vor und mit dem Publikum eingehend erklärt, analysiert und besprochen.

Termine: Do / 18 Uhr / 30.1., 27.2., 19.3. (im Kupferstichkabinett), 30.4., 28.5., 25.6.2019 | Begrenzte Teilnehmerzahl, kostenfrei.

Giovanni Bellini – Der tote Christus von zwei Engeln gehalten, um 1475

Höchst erstaunlich ist an diesem Gemälde, dass Giovanni Bellinis verstorbener Christus Wundmale aufweist, aus denen deutlich sichtbar viel Blut geflossen ist. Trotzdem wirkt der Körper eher lebendig als tot. Theologische Konzepte wurden hier ins Bild gesetzt.  

Mit Prof. Dr. Frank Fehrenbach, Universität Hamburg