Das Stabat mater ist eine im 13. Jahrhundert wohl vom Franziskanermönch Jacopone da Todi geschaffene Dichtung. Sie beschreibt die Schmerzen Mariä während der Kreuzigung ihres Sohnes. Von der Renaissance bis zur Neuzeit haben Komponisten von Palestrina über Vivaldi bis Arvo Pärt es vertont. Eine Musikerin und ein Kunsthistoriker stellen Dichtung und Vertonungen vor.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst im Dialog: Stabat Mater

Tandem guided tour

Offers for: Adults
Date: Sat 17.03.2018 11:30 AM - 1:30 PM
Location: Gemäldegalerie
Meeting point: information
Price: 10 EUR plus admission
Registration: no booking/prior registration required
Exhibition: Paintings from the 13th to 18th century
Collection: Gemäldegalerie

Save in calendar