Kunst der Reformationszeit

Ausstellungsgespräch

Sekundarstufe I – II

Das Ende des Mittelalters war durch soziale Umbrüche und die Erneuerung der Kirche gekennzeichnet. Bauernkrieg, Ablasshandel und Kritik an der Papstkirche waren ebenso prägend für die Kunst wie aufkommender Humanismus und die Renaissance. Während der Reformation entstanden Kunstwerke, die eine neue Geisteshaltung spiegeln und andere Bildthemen aufnehmen. Diese erkunden die Schüler*innen anhand der Werke von Künstlern wie Riemenschneider und Leinberger.

Location: Bode-Museum

Price:

Language, Duration: Tarife regulär: With museumspass:
Deutsch, 60 min30 EURkostenfrei

Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen.
Im Rahmen von betreutem Schulunterricht ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler frei.
Pro 10 Schülern hat ein Begleiter freien Eintritt.

Exhibition:
Skulptur und Malerei 13.-18. Jh.

Museums & Institutions:
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst