Fotografie und Image

Ausstellungsgespräch

Sekundarstufe I – II
Berufsschule

In den 1950er Jahren zählte Ludwig Windstosser zu den führenden Industriefotografen der westdeutschen Nachkriegszeit. Er machte Werbeaufnahmen für viele Firmen – vom Stahlbau über Pharmahersteller bis hin zu Textilbranche. Manche seiner Fotografien prägen unser Bild der Firmen bis heute. In der Ausstellung erkunden die Schüler*innen ausgewählte Arbeiten Ludwig Windstossers und analysieren die von ihm angewandten Stilmittel.

Location: Museum für Fotografie
Meeting point: Treffpunkt

Price:

Language, Duration: Tarife regulär: With museumspass:
Deutsch, 60 min30 EURkostenfrei

Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen.
Im Rahmen von betreutem Schulunterricht ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler frei.
Pro 10 Schülern hat ein Begleiter freien Eintritt.

Exhibition:
Ludwig Windstosser

Museums & Institutions:
Kunstbibliothek