Alle Museen der Staatlichen Museen zu Berlin sind bis auf Weiteres geschlossen. Es finden keine Ausstellungen und Veranstaltungen statt. Bibliotheken sind weiterhin geöffnet. Weitere Informationen

Didaktisches Material zur Sonderausstellung „Germanen. Eine archäologische Bestandsaufnahme“

Das folgende Unterrichtsmaterial wurde im Zuge der Ausstellung „Germanen. Eine archäologische Bestandsaufnahme“ entwickelt. Die Unterrichtseinheiten für den Geschichtsunterricht behandeln grundlegende Themen zu Germanen zum Konstruktcharakter von Geschichte. Sie können als Vorbereitung, Nachbereitung aber auch unabhängig von einem Ausstellungsbesuch genutzt werden.

Jede Einheit ist farbig oder als Kopiervorlage in schwarz/ weiß zum Download verfügbar.

Am Infostand der James-Simon-Galerie (unteres Foyer) können Lehrer*innen sich kostenlos farbige Ausdrucke als Klassensatz abholen.

Wer, wie, was waren Germanen?
Wo lebten Germanen, wie sahen ihre Siedlungen aus, womit handelten sie und wie war ihr Verhältnis zu „den“ Römern? Die Unterrichtseinheit vermittelt Grundlagen zu Germanen und bezieht sich neben den üblichen Schriftquellen auch auf archäologische Quellen.




Unterrichtsmaterial 5./6. Klasse
Download_Arbeitsblätter_C_farbig (PDF)
Download_Arbeitsblätter_C_schwarz-weiß (PDF)
 

Rekonstruktionszeichnung mit dem Titel „Vor der Schlacht“, © Benoît Clarys, 2020

Wie entstehen Geschichtsbilder?
Germanische Krieger

Für die Ausstellung zu Germanen im Museum für Vor- und Frühgeschichte wurden Rekonstruktionszeichnungen angefertigt, die kritisch untersucht werden sollen: welche Sach- und Schriftquellen dienen als Vorlage, um etwas über die Kriege „der“ Germanen herauszufinden? Der Konstruktcharakter von Geschichtsschreibung wird hier deutlich.



Unterrichtsmaterial Sekundarstufe II
Download_Arbeitsblätter_D_farbig (PDF)
Download_Arbeitsblätter_D_schwarz-weiß (PDF)

Symbole und Codes der extremen Rechten als Vereinnahmungen „der“ Germanen.
Archäologie – Politik – Vereinnahmung

Archäologie und Geschichte sind für extrem Rechte ein zentrales Thema. Am Beispiel des Symbols der sogenannten Schwarzen Sonne wird gezeigt, wie archäologische Vorlagen umgedeutet und ideologisch vereinnahmt werden.

Unterrichtsmaterial Sekundarstufe II
Download_Arbeitsblätter_B_farbig (PDF)
Download_Arbeitsblätter_B_schwarz-weiß (PDF)

Rekonstruktionszeichnung mit dem Titel „Trinkgelage“, © Benoît Clarys, 2020

Wie entstehen Geschichtsbilder?
Germanisches Trinkgelage

Für die Ausstellung zu Germanen im Museum für Vor- und Frühgeschichte wurden Rekonstruktionszeichnungen angefertigt, die kritisch untersucht werden sollen: welche Sach- und Schriftquellen dienen als Vorlage, um etwas über das alltägliche Leben „der“ Germanen herauszufinden? Der Konstruktcharakter von Geschichtsschreibung wird hier deutlich.

Unterrichtsmaterial Sekundarstufe II
Download_Arbeitsblätter_E_farbig (PDF)
Download_Arbeitsblätter_E_schwarz-weiß (PDF)
 

Symbole und Codes der extremen Rechten als Vereinnahmungen „der“ Germanen. Religion – Mythos – Ideologie
Geschichtsschreibung über Germanen wurde und wird oft ideologisch vereinnahmt. Die angeblich germanische Religion bietet eine Projektionsfläche für antidemokratische Ideologien. In dieser Unterrichtseinheit werden Darstellungen der nordischen Götter mit Symbolen der extremen Rechten verglichen und kritisch untersucht.


Unterrichtsmaterial Sekundarstufe II
Download_Arbeitsblätter_A_farbig (PDF)
Download_Arbeitsblätter_A_schwarz-weiß (PDF)