Die Welt verändern

Ausstellungsgespräch

Sekundarstufe I – II

In ihrem Film bezieht sich Agnieszka Polska auf gesellschaftliche und ökonomische Umbrüche, die zu neuen Abhängigkeiten und ökologischen Katastrophen führen. Im Ausstellungsgespräche diskutieren die Schülerinnen und Schüler, auf welche Weise die Künstlerin den Zustand der gegenwärtigen Welt beschreibt.


 

Ort: Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin
Treffpunkt: Information

Kosten:

Sprache, Dauer: Tarif regulär: Mit Museumspass:
Deutsch, 90 min45 EUR15 EUR

Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen.
Im Rahmen von betreutem Schulunterricht ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler frei.
Pro 10 Schülern hat ein Begleiter freien Eintritt.


Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen.
Im Rahmen von betreutem Schulunterricht ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler frei.
Pro 10 Schülern hat ein Begleiter freien Eintritt.

Ausstellung:
Agnieszka Polska: The Demon’s Brain

Museen & Einrichtungen:
Nationalgalerie