Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Tickets

Ausstellungsbegleiter für Kinder und Familien

Ausstellungsbegleiter laden Kinder und ihre erwachsenen Begleitungen ein, die Museen zu erkunden. Als Zeichenheft und im Zeitungsformat, als Multimedia-Guide oder App regen sie euch an, genau hinzusehen, Geschichten zu erfinden, zu zeichnen, wie Statuen zu posieren und verschiedene Meinungen auszutauschen.

Ausstellungsbegleiter sind jederzeit kostenfrei an den Museumskassen der genannten Häuser erhältlich:
 

Veranstaltung im Alten Museum © Staatliche Museen zu Berlin  / Valerie Schmidt
Veranstaltung im Alten Museum Staatliche Museen zu Berlin, Altes Museum / Valerie Schmidt


Altes Museum

HERAKLES - Magazin für Kinder und Familien


Familien / Kinder 6 – 12 Jahre

Gemeinsam wie die Statuen der Griechen und Römer posieren, an einer Götterolympiade teilnehmen, Fabelwesen erfinden oder antikes Theater spielen, … HERAKLES – Magazin für Kinder und Familien führt in sechs Stationen durch das Alte Museum.

Kostenfrei an der Museumskasse erhältlich.

HERAKLES – Magazin für Kinder und Familien wurde gefördert durch die Freunde der Antike auf der Museumsinsel Berlin e.V.

© Staatliche Museen zu Berlin


Bode-Museum

Schreib Kritzel Block

Familien / Kinder / Jugendliche: 6 – 99 Jahre

Der Bode-Museums Schreib Kritzel Block ist ein Begleiter für Familien, Kinder und Jugendliche, um das Bode-Museum und die vielen verschiedenen Kunstwerke der Sammlungen zu entdecken. Zur byzantinischen Kunst, Mustern und Ornamenten, Skulpturen und Wappen und der Figur Jesu gibt es Mal- und Schreibaufgaben, die zu einem erfinderischen Umgang mit den Kunstwerken und Räumen einladen.

Kostenfrei an der Museumskasse erhältlich.

Der Bode-Museums Schreib Kritzel Block wurde realisiert im Rahmen von lab.Bode – Initiative zur Stärkung der Vermittlungsarbeit in Museen, ein gemeinsames Programm der Kulturstiftung des Bundes und der Staatlichen Museen zu Berlin.
 


Bode-Museum

Bring die Skulpturen in Bewegung!

lab.Bode game - die neue App zum Download

Mit dem lab.Bode game “Snapture. Bring die Skulpturen in Bewegung!” setzen Spieler*innen Skulpturenfragmente des Bode-Museums in ganz neue Zusammenhänge: So können Darstellungen von Diana als Jägerin, Mark Aurel oder auch der Weintrauben-speisende Satyr mit Hilfe der Kamerafunktion des Smartphones Teil eines Kiez`, der eigenen Wohnung und Fotosammlung werden. Im Game lernen Spieler*innen durch das Freischalten zahlreicher Kunstobjekte die Geschichten dieser Skulpturen kennen und können diese mit Themen und Bildern der Gegenwart verbinden.

“Snapture” kann von unterwegs, zu Hause oder im Museum, als Single-Player oder in Kleingruppen gespielt werden. Die neue App kann kostenlos im Playstore und Appstore heruntergeladen werden!
 

© Staatliche Museen zu Berlin
Kiez Meets Museum, „Deine eigene Geschichte“, Cover Ausstellungsbegleitheft © Staatliche Museen zu Berlin, 2016 / Fotos: Anika Büssemeier


Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart

Deine eigene Geschichte

Ausstellungsbegleitheft

Von Kindern für Kinder

Lasst euch von Ideen anderer Kinder durch den Hamburger Bahnhof begleiten. Welche eigenen Geschichten sind ihnen zum Museum und zur ausgestellten Kunst eingefallen? Welche fallen euch ein?

Kostenfrei an der Museumskasse erhältlich

„Deine eigene Geschichte“ wird ermöglicht durch die Berliner Leben, eine Stiftung der Gewobag, und ist Teil der Kooperation KIEZ MEETS MUSEUM zwischen der Nationalgalerie - Staatliche Museen zu Berlin und der Berliner Leben.
 


Maarten zeichnet Rom

Eine Kinderrallye durch die Ausstellung

Familien / Kinder 6 – 12 Jahre

Maarten van Heemskerck war Künstler. Er wurde 1498 in dem kleinen Dorf Heemskerk im Norden von Holland geboren. Sein Vater Jacob Willemsz van Veen war Bauer. Maarten (deutsch: Martin) erlernte das Malerhandwerk in Haarlem und Delft gegen den Willen seines Vaters. Er benannte sich nach seinem Heimatort: Martin aus Heemskerk. Ihr folgt den Spuren von Maarten van Heemskerck durch Rom. Folge den Sternen in der Ausstellung. Jeder Stern ist auch im Heft zu finden und enthält Informationen und Anregungen zu Maarten, seiner Reise und seinen Zeichnungen.

Kostenfrei an der Museumskasse oder hier zum Download erhältlich.

Ausstellungsbegleiter Maarten zeichnet Rom Eine Kinderrally durch die Ausstellung (PDF, 26 MB)

 

© Staatliche Museen zu Berlin / Valerie Schmidt, 2021
© Staatliche Museen zu Berlin / Valerie Schmidt, 2021


Neue Nationalgalerie

Willkommen in der Neuen Nationalgalerie!
Begleitheft für Familien

Familien / Kinder 6 – 12 Jahre

Wie viele Arme bräuchte es, um die riesigen Glasscheiben auszumessen? Kann man auf einer Fuge balancieren? Was macht die Neue Nationalgalerie zu einem typischen Mies-Bauwerk? Das Begleitheft lädt zur Erkundung der Museumsarchitektur von Mies van der Rohe ein.


Kostenfrei an der Museumskasse erhältlich
 

 Austellungsbegleiter   © Staatliche Museen zu Berlin © Staatliche Museen zu Berlin Gigantorama im Pergamonmuseum. Das Panorama  © Staatliche Museen zu Berlin
Austellungsbegleiter © Staatliche Museen zu Berlin © Staatliche Museen zu Berlin Gigantorama im Pergamonmuseum. Das Panorama © Staatliche Museen zu Berlin


Pergamonmuseum. Das Panorama

Gigantorama


Familien / Kinder 6 – 12 Jahre

Im Pergamonmuseum. Das Panorama wimmelt es von Geschichten, mythischen Figuren und Legenden. Mit dem Ausstellungsleporello erforscht ihr Details der Ausstellung. Ihr macht Bekanntschaft mit den Gewandfiguren, der Stadt Pergamon und Königen oder erfindet eigene Mischwesen und Legenden über euer Leben.

Kostenfrei an der Museumskasse oder hier
zum Download erhältlich, (PDF, 3MB)
Gigantorama – Pergamonmuseum. Das Panorama

Eine Reise durchs Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Eine Reise durchs Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum © Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Islamische Kunst


Pergamonmuseum  - Museum für Islamische Kunst

 Eine Reise durchs Museum für Islamische Kunst

Von Kindern für Kinder / 6 - 10 Jahre

Lasst euch von Ideen anderer Kinder durch das Museum für Islamische Kunst begleiten. Der Ausstellungsbegleiter, lädt ein, eigene Assoziationen und Geschichten von der monumentalen Mschatta-Fassade bis zu filigranen Tierfiguren des 10. – 12. Jahrhunderts festzuhalten.

Kostenfrei an der Museumskasse erhältlich oder
hier zum Download erhältlich (PDF, 2,8 MB)
Eine Reise durch das Museum für Islamische Kunst

Der Ausstellungsbegleiter für Kinder „Eine Reise durchs Museum für Islamische Kunst“  wird ermöglicht durch Alwaleed Philanthropies.