Die Museen, Ausstellungen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin haben noch bis einschließlich 1. November 2020 für den Publikumsverkehr geöffnet. Für den Besuch erforderliche Zeitfenstertickets können online oder an der Kasse gekauft werden. Weitere Informationen

Von der Dürerzeit zur Postmoderne.
Neuerwerbungen - Stiftungen - Dauerleihgaben 1996 - 2002

18.05.2002 bis 01.09.2002

Kupferstichkabinett

Das Kupferstichkabinett zeigt in seiner Ausstellung eine Auswahl aus den Neuzugängen seiner Sammlung seit 1996.

Das Kupferstichkabinett zeigt in seiner Ausstellung "Von der Dürerzeit zur Postmoderne. Erwerbungen - Stiftungen - Dauerleihgaben 1996 - 2002" eine Auswahl aus den Neuzugängen seiner Sammlung seit 1996. Neben bedeutenden Einzelstücken aus der Zeit vor 1800 gehören dazu auch Werkfolgen von Adolph Menzel, Ernst Ludwig Kirchner, Claes Oldenburg, Jasper Johns, Michael Buthe, Richard Tuttle und Olav Christopher Jenssen.

Die Ausstellung versteht sich zugleich als eine Reverenz an mehrere private Stifter, das Künstlerförderungsprogramm des Berliner Senats, die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin und die Graphische Gesellschaft zu Berlin - Vereinigung der Freunde des Kupferstichkabinetts e.V. Mit der Ausstellung verabschiedet sich Alexander Dückers, seit 1984 Direktor des Kupferstichkabinetts, von seiner Tätigkeit an den Staatlichen Museen zu Berlin.