Stühle. Dieckmann!
Der vergessene Bauhäusler Erich Dieckmann

07.05.2022 bis 14.08.2022
Kunstgewerbemuseum

Das Kunstgewerbemuseum und die Kunstbibliothek sowie die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt und die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle haben sich neu mit Erich Dieckmanns Leben und Werk befasst.

Während Marcel Breuer zu einer internationalen Designikone avancierte, ist Erich Dieckmann (1896-1944) nur Eingeweihten bekannt. Die Ausstellung versammelt neben einem breiten Spektrum seines Schaffens, das sich durch seine Typenmöbel und Entwürfe in Holz, Rohr und Stahl auszeichnet, auch eine Reihe von Möbeln seiner Zeitgenoss*innen wie Lilly Reich und Eckart Muthesius. Erweitert wird das historische Panorama durch zeitgenössische Positionen von Studierenden der Burg Giebichenstein und eines Künstlerduos, die Dieckmann-Entwürfe für das 21. Jahrhundert vorführen.

Eine Sonderausstellung des Kunstgewerbemuseums und der Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin in Kooperation mit der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Matthäikirchplatz
10785 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

U-Bahn: Potsdamer Platz
S-Bahn: Potsdamer Platz
Bus: Potsdamer Brücke, Potsdamer Platz Bhf / Voßstraße, Kulturforum, Philharmonie

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 18:00
Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 18:00
Fr 10:00 - 18:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback