Die Museen, Ausstellungen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin haben noch bis einschließlich 1. November 2020 für den Publikumsverkehr geöffnet. Für den Besuch erforderliche Zeitfenstertickets können online oder an der Kasse gekauft werden. Weitere Informationen

Raimund Kummer: On Sculpture

25.06.2004 bis 26.09.2004

Museum für Fotografie

"Raimund Kummer: On Sculpture" ist die erste Ausstellung des Museums für Fotografie in seinen neu eröffneten Räumen in der Jebensstrasse 2, Berlin-Charlottenburg. Im Werk des Berliner Bildhauers Raimund Kummer ist die Fotografie und die Arbeit über und am fotografischen Abbild von Anfang an integraler Bestandteil gewesen - als Reflexion, als Skizze und als eigenständige Skulptur. Mittels der Fotografie eignet er sich Raumsituationen an und speist sie in sein Vokabular ein; er hält zufällige Konstellationen fest oder inszeniert diese und entwickelt daraus Arbeiten; er erweitert die Skulptur um ihr Umfeld; er macht die Fotografie zum Objekt.

Mit über 200 Aufnahmen ermöglicht die Arbeit "On Sculpture" einen Rückblick auf Kummers fotografisches Werk aus den Jahren 1980-2004 in einer skulpturalen Form. Der zweite Teil der Ausstellung in der Ruine des Kaisersaals trägt den Titel "Fiji Bitter/Krummer Deutscher" und bringt das Projekt, das Kummer seit mehr als zwanzig Jahren verfolgt, zu einem (vorläufigen) Abschluss: In einer spektakulären Installation, die er eigens für den Kontext des Museums entwickelte, wird ein Stahlträger zur Projektionsfläche für seine fotografisch und filmisch dokumentierte Geschichte.