Preußen in Ägypten - Ägypten in Preußen
Die Königlich Preußische Expedition nach Ägypten (1842-1845)

30.11.2007 bis 03.02.2008

Pergamonmuseum

In Zusammenarbeit mit der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Zwischen 1842 und 1845 fand eine große Königliche Preußische Expedition nach Ägypten statt, die von Friedrich Wilhelm IV. entsandt worden war. Das mitgebrachte Material - Landschaftsbilder, archäologische Zeichungen und Pläne, epigraphische Papierabklatsche, Skizzen und Tagebücher - befindet sich im Eigentum bzw. Besitz der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Das Material der Preußischen Expedition wirft ein neues Licht auf politische Beziehungen und die Situation Ägyptens vor dem Zugriff der Kolonialmächte Ende des 19. Jahrhunderts sowie auf die Entstehung von Formen der Rezeption des "Orients" und der pharaonischen Kultur in Europa.