Die Museen, Ausstellungen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin haben für den Publikumsverkehr geöffnet. Für den Besuch erforderliche Zeitfenstertickets können online oder an der Kasse gekauft werden. Weitere Informationen

Newton - Nachtwey - La Chapelle: Men, War and Peace

03.12.2006 bis 20.05.2007

Museum für Fotografie

In der dreiteiligen Ausstellung "Men, War & Peace" werden Newtons Portraits größere Werkgruppen von zwei international renommierten Fotografen gegenübergestellt.

Der amerikanische Mode- und Lifestylefotograf David LaChapelle inszeniert seit mehr als einer Dekade grell und bilderstürmerisch eine hedonistische Gesellschaft. So lässt er schrillbunte, ironische, teilweise provokante Bilder der Sehnsuchts- und Traummaschine USA entstehen. Der amerikanische Kriegsfotograf James Nachtwey verbindet mit seinen aufrüttelnden und schockierenden Bildserien aus den Krisenregionen unserer Tage dagegen einen tiefen moralischen Anspruch: Ihm gelingt es, das Existentielle unserer menschlichen Existenz ins fotografische Abbild einzuschreiben. Eine Auswahl von Männerportraits von Helmut Newton markiert den dritten Teil der Ausstellung. Es waren bekanntlich nicht nur Frauen, die er in Szene setzte, sondern auch so unterschiedliche männliche Charaktere wie Heinz Berggruen und Klaus Kinski, Kurt Waldheim und John Malkovich, die Rolling Stones oder Helmut Kohl.