Aktuell haben nur ausgewählte Museen, Ausstellungen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin für den Publikumsverkehr geöffnet. Weitere Informationen


Meisterwerke aus Privathand
Leihgaben und Geschenke an das Museum für Ostasiatische Kunst

22.08.2006 bis 03.12.2006

Wechselausstellung in der Galerie Moderne Chinesische Malerei

Das Museum für Ostasiatische Kunst schätzt sich glücklich, gerade im Jubiläumsjahr auf eine bedeutende Vermehrung seines Bestandes an neuer chinesischer Malerei verweisen zu können. Neben einigen Geschenken wurden zwei komplette Privatsammlungen als Dauerleihgabe in die Obhut des Museums gegeben. Sie ergänzen die Sammlung in überaus wertvoller Weise um mehr als 300 Bilder aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Waren Künstler wie Ren Xun (1835-1893), Zhang Daqian (1899-1983) oder einige Meister des frühen 20. Jahrhunderts und der 1980er Jahre bisher gar nicht oder nur unzureichend vertreten, vervollkommnen Werke von Fu Baoshi (1904-1965) oder Huang Binhong (1865-1955) den Bestand auf das vorzüglichste. Die Wechselausstellung zeigt eine Auswahl aus den Sammlungen, die durch einige Geschenke privater Stifter abgerundet wird.