Kindertränen und Blütenpracht.
Chinesische Bilder auf Seide und Papier

20.01.2015 bis 21.06.2015
Museum für Asiatische Kunst

Die Ausstellung zeigt chinesische Malereien und Textilien aus der Ming- und Qing-Zeit (1368-1912) mit Darstellungen von Kindern und Blüten. Kinder und Blüten symbolisieren Frühling, Wachstum und Glück. Auch das Märchen mit dem weinenden Knaben, auf einer Seidenstickerei aus dem 19. Jh., hat ein glückliches Ende. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht eine wichtige Neuerwerbung: eine große Seidenwirkerei (chin. kesi) mit Lotus- und Phönixdekor aus der frühen Ming-Dynastie, 14./15. Jh.

Besuchereingang

Lansstraße 8 / Arnimallee 25
14195 Berlin

eingeschränkt rollstuhlgeeignet

U-Bahn U3 (Dahlem-Dorf)
Bus M11, X83 (U Dahlem-Dorf); 101 (Limonenstraße); 110 (Domäne Dahlem)

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 17:00
Mi 10:00 - 17:00
Do 10:00 - 17:00
Fr 10:00 - 17:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen

Museumskarte Museum Europäischer Kulturen
8,00 EUR ermäßigt 4,00
Ticket kaufen

Museumspass Berlin 3 Tage für Dauerausstellungen
29,00 EUR ermäßigt 14,50
Ticket kaufen

Jahreskarte Basic Dauerausstellungen, Zeiten vorgegeben
25,00 EUR

Jahreskarte Classic Sonderausstellungen nicht enthalten
50,00 EUR ermäßigt 25,00

Jahreskarte Classic Plus alle Ausstellungen
100,00 EUR ermäßigt 50,00

Jahreskarte Staatliche Museen zu Berlin
Ab 25,00 EUR

Weitere Informationen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback