Katharina Meldner - Spirits
Zeichnungen und Videos

07.11.2008 bis 08.02.2009

Kupferstichkabinett

Anlässlich der Verleihung des Hannah-Höch-Preises 2008 an Katharina Meldner präsentiert das Kupferstichkabinett als erstes Museum eine Übersicht ausgewählter Zeichnungsserien und Videoarbeiten der 1943 geborenen Berliner Künstlerin.

Meldners Kunst regt die Fantasie und Erinnerung des Betrachters an. Das gilt besonders für das Zeichnungsprojekt "Spirits", das moderne und zeitgenössische Kunstwerke mit farbigen Konturen auf ihre charakteristischen Umrisse reduziert. Dabei verbinden sich die Motive in der Überlagerung zu neuen, irritierenden Sinneinheiten. Gleichzeitig fordern die Zeichnungen zur Rekonstruktion der nun mehr "geisterhaft" erscheinenden Bildvorlagen heraus. Der Hannah-Höch-Preis wird von der Kulturverwaltung des Landes Berlin seit 1996 jährlich für das Lebenswerk eines Berliner Künstlers verliehen. Die Jury bilden die Stiftung Berlinische Galerie, die Stiftung Stadtmuseum Berlin, der Neue Berliner Kunstverein sowie das Kupferstichkabinett.

Website zur Ausstellung