Himmelsfarbe und gebrannte Erde
Ziegelarchitektur in Usbekistan Fotografien von Karin Eisenmann

29.06.2004 bis 12.09.2004

Pergamonmuseum

Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Botschaft der Republik Usbekistan

Die berühmten blauen und türkisfarbenen Kuppeln gehören zum Bild der Märchenstädte Samarkand und Buchara. Wie vielschichtig Ornamentik und architektonische Symbolfunktion der sakralen und profanen historischen Bauten des Islams in Zentralasien eigentlich sind, erschließt sich nur im Blick auf das Detail. Die Architekturfragmente aus dieser Gegend in der Sammlung des Museums finden ihre Rückbindung in den Fotografien von Karin Eisenmann, die im Treppenhaus zwischen dem Vorderasiatischen Museum und dem Museum für Islamische Kunst gezeigt werden.