Heiner Stadler
Filme - Fotos

29.11.2002 bis 31.01.2003

Ethnologisches Museum

Ein Veranstaltung der filmbuehne-museum und eßkultur

Heiner Stadler gilt als einer der bedeutendsten Regisseure und Kameramänner Deutschlands. Mit Filmen wie "King Kongs Faust" (1984) oder "Das Ende einer Reise" (1991) machte sich Stadler einen Namen. Er beteiligte sich an weit über 100 Kino- und Fernsehfilmen und führte bei Serien wie "Die Sendung mit der Maus", "Terra X" oder "Sphinx" Regie. Neben Filmen entstanden zahllose fotografische Arbeiten. Sie zeigen Momente aus den Filmen, Dreharbeiten und Recherchen - die Welt, in der das Werk Heiner Stadlers entstanden ist.
Die filmbuehne-museum, das Kino der Museen Dahlem, zeigt in Zusammenarbeit mit dem Filmmuseum München und eßkultur der Museen Dahlem eine Retrospektive aller Kinofilme von Heiner Stadler, eine Auswahl seiner Fernsehproduktionen und einen Querschnitt seiner Fotografien. "Heiner Stadler • Filme • Fotos" beginnt mit einer Filmschau im Kino filmbuehne-museum; eine große Auswahl der Film- und Fernsehproduktionen läuft bis 31. Januar 2003 im Zelt, im Restaurant, im Bistro und im Kino. Unter dem Titel "Filme zum Essen - mehr als Odorama" führt eßkultur bis zum 31. Januar 2003 die Retrospektive in eine sinnliche vierte Dimension. Neben der täglichen kulinarischen Geschmacksreise durch die Filme Stadlers tauchen im afterwork-museum am 5. Dezember und 6. Januar die Filme in einen wilden Reigen von Musik, Essen und Tanz.

Filmprogramm:
29. November, 18 Uhr King Kongs Faust; 20 Uhr Das Ende einer Reise
30. November, 18 Uhr Warshots; 20 Uhr Gold!
1. Dezember, 18 Uhr Essen, Schlafen, keine Frauen; 20 Uhr Warshots
7. Dezember, 18 Uhr Essen, Schlafen, keine Frauen; 20 Uhr Das Ende einer Reise
8. Dezember, 16 Uhr Gold!; 18 Uhr Warshots; 20 Uhr King Kongs Faust