Ein Haus in Tbilisi. Fotografien von Uta Beyer

31.05.2015 bis 28.03.2016
Museum Europäischer Kulturen

Die Fotografin, die zeitweilig in Georgien lebt, hat die Wohn- und Lebenssituation von Bewohnern eines riesigen Mietshauses im Stadtteil Varketili von Tbilisi, der Hauptstadt Georgiens, fotografisch dokumentiert und interviewt. Im Ergebnis ihres Projektes "Korpus 18" entstand ein gleichnamiges Buch. In der Ausstellung werden zehn von ihr interviewte Familien aus dem Haus Nr. 18 vorgestellt, das mit seinen 9 Etagen die Heimat von insgesamt 126 Familien ist. Uta Beyer ist es gelungen, mit ihren Fotografien und den Dokumenten einen unmittelbaren und authentischen Einblick in das Alltagsleben zu vermitteln. Der Besucher erfährt hierbei viel über die Lebenssituation und die Geschichte der Menschen, zugleich aber auch über die Mentalitäten.

Weitere Informationen: www.utabeyer.com

Besuchereingang

Arnimallee 25
14195 Berlin

eingeschränkt rollstuhlgeeignet

U-Bahn U3 (Dahlem-Dorf)
Bus M11, X83 (U Dahlem-Dorf); 101 (Limonenstraße); 110 (Domäne Dahlem)

Service
Buggys und Rollstühle können an der Museumskasse ausgeliehen werden.

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 17:00
Mi 10:00 - 17:00
Do 10:00 - 17:00
Fr 10:00 - 17:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen

Museumskarte Museum Europäischer Kulturen
8,00 EUR ermäßigt 4,00
Ticket kaufen

Museumspass Berlin 3 Tage für Dauerausstellungen
29,00 EUR ermäßigt 14,50
Ticket kaufen

Jahreskarte Basic Dauerausstellungen, Zeiten vorgegeben
25,00 EUR

Jahreskarte Classic Sonderausstellungen nicht enthalten
50,00 EUR ermäßigt 25,00

Jahreskarte Classic Plus alle Ausstellungen
100,00 EUR ermäßigt 50,00

Jahreskarte Staatliche Museen zu Berlin
Ab 25,00 EUR

Weitere Informationen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback