Der Blick durch die Bilder: Alte Meister geröntgt

31.08.2007 bis 02.12.2007

Gemäldegalerie

Seit mehreren Jahrzehnten werden in der Gemäldegalerie systematisch Gemälde mit Hilfe von Röntgenaufnahmen untersucht. Dies hat zahlreiche hochinteressante Ergebnisse hervorgebracht, die sowohl für die kunsthistorische Forschung als auch für Restaurierungen zu einer unverzichtbaren Arbeitsgrundlage geworden sind. So können etwa Veränderungen sichtbar gemacht werden, die der Künstler während des Malens an einer Komposition vorgenommen hat. Auch Manipulationen, die von anderer Hand und zu einem späteren Zeitpunkt am Original vorgenommen wurden, können auf diese Weise "durchschaut" werden.

Erstmals wird nun in einer eigenen Ausstellung eine Auswahl solch spannender "Blicke durch die Bilder" präsentiert. Neben Röntgenaufnahmen, denen das Hauptaugenmerk der Ausstellung gilt, werden auch andere gemäldetechnologische Untersuchungsmethoden vorgestellt. Dem Besucher öffnet sich damit ein Bereich der sonst hinter den Kulissen stattfindenden Museumsarbeit.