David Schutter. afterpaintings
Recollected Works from the Gemäldegalerie

01.06.2006 bis 09.07.2006

Gemäldegalerie

In der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin installiert der amerikanische Maler David Schutter eine Ausstellung von Gemälden und Zeichnungen. Gegenstand und Ausgangspunkt seiner Kunst ist eine kleine Gruppe niederländischer Gemälde des 17. Jahrhunderts, von Peter Paul Rubens bis Rembrandt, Meisterwerke aus der permanenten Ausstellung des Museums. In Auseinandersetzung mit diesen Bildern schuf der Künstler eine neue Werkgruppe, in jeweils gleichem Maßstab und gleicher Technik wie die Vorbilder, die nun mit den Originalen konfrontiert werden.

David Schutter ist Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung, Bundeskanzler-Stipendien.