Das abc der Bilder

27.06.2007 bis 09.09.2007

Pergamonmuseum

Eine Ausstellung der Staatlichen Museen zu Berlin in Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin. Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung

"Das abc der Bilder" ist der zentrale Ausstellungsbeitrag der Staatlichen Museen zu Berlin zum Jahr der Geisteswissenschaften, das unter dem Motto "Das ABC der Menschheit" steht. Das große Thema der Ausstellung ist die Magie von Sprache und Schriftzeichen in der Bildenden Kunst von den frühen Hochkulturen bis in das 21. Jahrhundert. Meisterwerke der kunstgeschichtlichen, archäologischen und ethnologischen Sammlungen verbinden sich zu einem Epochenpanorama, das alle Medien umfasst: Malerei, Kalligraphie, Skulptur, Fotografie und Video-Kunst.

In sechs Sektionen wird die Funktion von Schrift im Bild in der ganzen Vielfalt ihrer Aspekte erlebbar. In allen Epochen und Kulturen war Schrift nicht nur eine künstlerische Faszination, sondern auch integraler Bestandteil von Bilderzählungen, Nachrichten und geheimen Bildbotschaften. Die Verschlüsselung und Enträtselung von Bildern durch Schrift gehört zu den faszinierendsten Kapiteln der Kommunikationsgeschichte. Im Comic, im Fernsehen, in der Werbung und in der Video-Kunst der Gegenwart wird das Zusammenspiel von Bild und Schrift zum Ausgangspunkt einer neuen Lese- und Sehkultur, die an diese Traditionen anknüpft und doch weit in die Zukunft weist.

Katalog
Hrsg. von Moritz Wullen, Andrea Müller, Anne Schulten, Marc Wilken
Staatliche Museen zu Berlin, 2007
127 Seiten, broschiert mit Schutzumschlag
zahlreiche, farbige Abbildungen
Preis: 22,90 €

Museumsausgabe: ISBN 3-88609-587-2

Dieser Titel ist exklusiv in den Museumshops der Staatlichen Museen zu Berlin erhältlich.

Der Katalog kann unter MuseumShop als Museumsausgabe bestellt werden.