Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Tickets

Böse Blumen

12.12.2024 bis 04.05.2025
Sammlung Scharf-Gerstenberg

Ausgehend von einem Werk Odilon Redons in der Sammlung Scharf-Gerstenberg, das dem berühmten Gedichtband „Die Blumen des Bösen“ (1857) von Charles Baudelaire gewidmet ist, unternimmt die Ausstellung einen Streifzug durch die Kunst der Moderne bis hin zu zeitgenössischen Werken, um die Ästhetik der Dekadenz in ihren verschiedenen Aspekten zu beleuchten.

Dazu gehören Themen wie die Geburt des Schönen aus dem Verfall, das Verhältnis von Künstlichkeit und Natur oder die Idee des Surrogats bis hin zum Kitsch, auf den sich wiederum die Künstler*innen des Surrealismus gerne bezogen. Daneben gibt es Rückblicke zu den historischen Hintergründen (z. B. die „Blaue Blume“ der Romantik) wie Ausblicke zur ästhetischen und politischen Aktualität des Themas (z. B. Jenny Holzers „Schwarzer Garten“ in Nordhorn).


Eine Sonderausstellung der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin

Schloßstraße 70
14059 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

U-Bahn: Sophie-Charlotte-Platz, Richard-Wagner-Platz
S-Bahn: Westend
Bus: Schloss Charlottenburg, Luisenplatz / Schloss Charlottenburg

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di geschlossen
Mi 11:00 - 18:00
Do 11:00 - 18:00
Fr 11:00 - 18:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Öffnungszeiten

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback